Kurt-Wolff-Preis 2012

Logo Kurt-Wolf-Stiftung

Wir gratulieren Oleg Jurjew zum »Hilde-Domin-Preis«.

Aus der Begründung der Jury: »Jurjews in Deutschland geschriebene russische Romane zeichnen sich durch ein hohes poetisches Potenzial aus, das den grotesken Humor eines Nikolai Gogol mit der Kühnheit der St. Petersburger Avantgarde vereint. Er bewahrt Aspekte jüdischer Identität, indem er sie durch Sprache neu erschafft.« (weitere Informationen unter www.heidelberg.de/servlet/PB/menu/1206803/index.html). Bei uns erschien die von Oleg Jurjew herausgegebene Textsammlung »Das Buch Nero. Festschrift für einen Dienstkater« in der Reihe »Edition Künstlerhaus«.

Das Buch Nero

Das Buch Nero

Festschrift für einen Dienstkater

Herausgeber: Oleg Jurjew

Es heißt, jede Katze habe drei Namen: einen trivialen Rufnamen, einen besonders schönen, sehr seltenen Namen und – drittens – einen geheimen Namen, den nu... Mehr ...