Holger Fock

Holger Fock, geb. 1958 in Ludwigsburg, studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie und übersetzt seit 1983 französische Literatur, u.a. Gegenwartsautoren wie Cécile Wajsbrot, Andreï Makine (beide zusammen mit Sabine Müller), Pierre Michon und Antoine Volodine. 2011 Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis.

Lieferbare Titel im Verlag Das Wunderhorn: