Axel Heil

Axel Heil wurde 1965 geboren. 1984-90 Studium an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Karlsruhe / 1987 Förderpreis der Stadt Karlsruhe / 1988-94 Studium an der Universität Heidelberg in den Fächern Ethnologie und Philosophie / 1990 Gründung des „Instituts für die Beobachtung von Abdingbarem“ / 1992 Moninger-Preis, Karlsruhe / 1994 Münchner Förderpreis für junge Künstler / 2000-01 Gastprofessur für Schrift an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe / 2001 Gastdozent an der Freien Kunstakademie Mannheim / Seit 2002 Professur für Experimentelle Transferverfahren und Schrift an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Lieferbare Titel im Verlag Das Wunderhorn: