Ilija Trojanow

Ilija Trojanow, 1965 in Sofia geboren, aufgewachsen in Nairobi, studierte Jura, Ethnologie und Havarie in München. 1989 Gründung des Marino Verlags für Bücher über Afrika. Autor, Übersetzer und Publizist. Lebte u.a. in Bombay und Kapstadt. Seit 2008 in Wien. Zuletzt erschienen: Angriff auf die Freiheit (mit Juli Zeh), 2009. EisTau, 2011. Der überflüssige Mensch, 2013. Macht und Widerstand, 2015. Meine Olympiade. Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen, 2016. Nach der Flucht, 2017. Auszeichnungen und Preise: Adelbert-von-Chamisso- Preis 2000, Preis der Leipziger Buchmesse 2006, Berliner Literaturpreis 2007, Mainzer Stadtschreiber 2007, Würth-Preis für Europäische Literatur 2010, Carl-Amery-Literaturpreis 2011. Übersetzungen in 30 Sprachen.

Lieferbare Titel im Verlag Das Wunderhorn: