Muzika

Muzika

Musikbezogene Werke von psychisch Kranken

Mit Künstlerdokumentationen im Anhang
128 Seiten, Format: 21 x 29.5 cm,
Erscheinungsjahr: 1989 | ISBN: 978-3-88423-060-2

19.50 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
35.20 CHF unverbindl. Preisempfehlung

vergriffen

Über dieses Buch

Kompositionen von Psychotikern, die mitunter auch als Bild-Kunst gelesen werden können. Sie eröffnen Einblicke in den vielgestaltigen und widersprüchlichen Prozeß kreativen Arbeitens.

Herausgeber

Hans Prinzhorn (1886-1933), Kunsthistoriker und Arzt, baute in den Nachkriegsjahren des Ersten Weltkriegs, von Karl Wilmanns, dem Leiter der Heidelberger Psychiatrischen Klinik, unterstützt, eine einzigartige Sammlung von Werken aus psychiatrischen Anstalten auf. Die Sammlung vereint Zeichnungen, Gemälde, Collagen, Textilien, Skulpturen und eine Fülle unterschiedlicher Texte, die zwischen 1880 und 1920 in psychiatrischen Anstalten vorwiegend des deutschsprachigen Raums entstanden sind. Weitere Informationen finden sie hier.