Im Fremdwort zuhaus

Im Fremdwort zuhaus

Eine Anthologie für Gregor Laschen zum 60.Geburtstag
216 Seiten, Format: 21 x 27 cm, gebunden
Erscheinungsjahr: 2001 | ISBN: 978-3-88423-180-7

23.60 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
42.20 CHF unverbindl. Preisempfehlung

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Eine Anthologie mit Widmungsgedichten, graphischen Blättern zahlreicher Lyriker und Künstler der deutschen wie der internationalen Szene, sowie literaturhistorischen Arbeiten, mit Beiträgen aus allen Bereichen, in denen der Lyriker und Herausgeber Gregor Laschen tätig ist.

Gregor Laschen, international anerkannter Lyriker (Peter-Huchel-Preis 1996), Anreger und Kopf der Reihe »Poesie der Nachbarn«, Übersetzer, Herausgeber, Anthologist und Literaturwissenschaftler mit Lehrstuhl in Utrecht ist mit den Jahren zu einer Institution der Europäischen Poesie geworden. Zu seinem 60. Geburtstag erscheint nun eine umfangreiche Anthologie mit Widmungsgedichten, graphischen Blättern zahlreicher Lyriker und Künstler der deutschen wie der internationalen Szene, sowie literaturhistorischen Arbeiten. Um den persönlichen Aspekt hervorzuheben, werden die Beiträge für den Sammelband überwiegend im Faksimile widergegeben, von eigener Hand korrigierte Typoskripte gestatten Einblick in den Entstehungsprozeß des Gedichts.

Herausgeber

Hans Thill, geboren 1954 in Baden-Baden, lebt seit 1974 in Heidelberg als Lyriker und Übersetzer. Peter-Huchel-Preis 2004. Mitbegründer des Verlags Das Wunderhorn. Leiter der jährlichen Übersetzer-Werkstatt »Poesie der Nachbarn. Dichter übersetzen Dichter« und Herausgeber der gleichnamigen Reihe. Mitherausgeber der »Reihe P«. Im September 2010 wird Hans Thill künstlerischer Leiter des Künstlerhaus Edenkoben.