Jean-François Guiton, Jan Leven, Ursula Wevers

Jean-François Guiton, Jan Leven, Ursula Wevers

abwechselnd gleichzeitig/gleichzeitig abwechselnd

Texte von Barabara Auer, Barbara Hess, Peter Rautmann, Nicolas Schalz, Ulrike Selzer
75 Seiten, Format: 27 x 20 cm, gebunden
Erscheinungsjahr: 2001 | ISBN: 978-3-88423-187-6

23.60 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
42.20 CHF unverbindl. Preisempfehlung

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Ausstellung (im Kunstverein Ludwigshafen) und Katalog sind eine Gemeinschaftsaktion der drei Künstler, die im Bereich Skulptur, Video bzw. Fotografie arbeiten.

Jede der drei künstlerischen Positionen bewahrt ihre Eigenständigkeit, gleichzeitig treten sie mit ihrer spezifischen Auseinandersetzung zum Thema Raum und Zeit in einen spannungsvollen Dialog. Jan Levens Skulpturen begreifen sich als Annäherungen an architektonische Bauformen, die einen deutlichen Bezug zur Naturform aufweisen. Ursula Wevers’ Fotografien focussieren Bildmomente, die, in kurzen zeitlichen Intervallen aufgenommen, sich zu filmisch anmutenden Sequenzen verdichten. Jean-François Guitons Videoinstallationen konzentrieren sich auf Beobachtungen des großstädtischen Lebens mit seinem pulsierenden Treiben, das in einer sich stetig wiederholenden Filmschleife und einer dem Bildrhythmus unterlegten Geräuschkulisse kulminiert.

Herausgeber

1928 wurde der Kunstverein Ludwigshafen gegründet und zählt zu den ältesten Kunstvereinen in Rheinland-Pfalz. Die Aktivitäten des Kunstvereins bestehen in der Präsentation und Vermittlung junger zeitgenössischer Kunst. Neben aktuellen Positionen in Malerei und Skulptur bilden die künstlerische Fotografie sowie raumbezogene Installationen einen besonderen Schwerpunkt des Ausstellungsprogramms. Weitere Informationen finden Sie hier.