Frau und Mann im Sprichwort

Frau und Mann im Sprichwort

Einblicke in die sprichwörtliche Weltanschauung Großbritanniens und Amerikas

336 Seiten, Format: 13.5 x 21 cm, gebunden
Erscheinungsjahr: 2002 | ISBN: 978-3-88423-195-1

23.80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
40.50 CHF unverbindl. Preisempfehlung

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Mit innovativen Methoden und viel Liebe zum Detail zeigt die Autorin, wie spannend das Arbeiten mit Sprichwörtern ist, welchen Witz und Charme sie versprühen, aber auch welche Gefahr sie bergen, indem sie zu der Verbreitung und dem Erhalt von Vorurteilen beitragen können.

»Frauen sind die Wurzel allen Übels – Frauen reden, Männer handeln« – ... Dass Sprichwörter Frauen schlecht behandeln, ist ein Gemeinplatz. Die Frage aber, welche negativen und positiven Eigenschaften die sprichwörtliche Frau tatsächlich besitzt, ist bislang unbeantwortet. Gleichzeitig bleibt der sprichwörtliche Mann in sämtlichen vorangehenden Arbeiten unerwähnt. Dieses Buch behandelt erstmals Sprichwörter über beide Geschlechter. Die Autorin präsentiert das Gesamtbild der in den Sprichwörtern beschriebenen geschlechtsspezifischen Stereotypen. Frau und Mann werden gegenübergestellt, die sprichwörtlichen Welten Großbritanniens und Nordamerikas miteinander verglichen.

Autor

Christa Rittersbacher ist 1968 in Ludwigshafen geboren. Nach ihrer Schulzeit in North Carolina (USA) studierte sie Anglistik und Chemie in Heidelberg. Sie hat in englischer Sprachwissenschaft promoviert, an der »International Women´s University 2000« in Hannover studiert und am Anglistischen Seminar in Heidelberg gelehrt. Derzeit arbeitet sie im Rahmen eines Forschungsstipendiums am Thema »Höflichkeit und die sprachliche Dimension des englischen Gentleman«.