Das Meer Die Insel Das Schiff
Herausgeber: Kito Lorenc

Das Meer Die Insel Das Schiff

Sorbische Dichtung von den Anfängen bis zur Gegenwart

328 Seiten, Format: 21 x 14 cm, gebunden mit Schutzumschlag
Erscheinungsjahr: 2004 | ISBN: 978-3-88423-225-5

24.90 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
43.70 CHF unverbindl. Preisempfehlung

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Hinter der Metapherngruppe Meer/Insel/Schiff verbirgt sich der erste deutschsprachige Gesamtüberblick sorbischer Poesie, herausgegeben von dem Dichter, Slawisten und einmaligen Experten auf dem Gebiet der sorbischen Literatur Kito Lorenc.

Die Sorben, eine slawische Minderheit in Deutschland, bewohnen seit etwa 1400 Jahren das Gebiet der Lausitz. Mit zähem Behauptungswillen und kreativer Eigenständigkeit ist es ihnen gelungen, in einer langen Geschichte voller Bedrängungen und Übergriffe die eigene Kultur zu bewahren. Der Leser wird die Frische ihrer Volkslieder ebenso schätzen lernen wie den kämpferischen Witz aus der Zeit des Humanismus oder die bukolische Idyllik des Barock. Sorbische Dichtung von ihrem nationalliterarischen Durchbruch im 19. Jahrhundert bis zu ihren Höhepunkten im 20. Jahrhundert trotzt dem allmählichen Absterben des Sorbischen als gesprochener Sprache; daß sie als poetische Sprache lebendig ist, davon zeugt diese Anthologie: mit moderner Naturlyrik, satirischer Polemik, dem "engagierten" wie dem verspielten Gedicht, auch mit Versen der Liebe und der Erotik.

Herausgeber

Kito Lorenc, geboren 1938 in Schleife/Slepe, gest. 2017 in Wuischke/Wujezk am Czorneboh. Er veröffentlichte zahlreiche Gedichtbände, darunter »Struga« (1967), »Gegen den großen Popanz« (1990), »die unerheblichkeit berlins« (2002), »Zungenblätter« (2002). Nachdichtungen und Herausgaben u.a.: die Reihe »Serbska poezija« (seit 1973), »Serbska citanka - Sorbisches Lesebuch« (1981), »Aus jenseitigen Dörfern« (zus. m. Johann Tammen, 1992). Petrarca-Preis für europäische Schriftsteller (April 2012) und den Chrisitan-Wagner-Preis (März 2016).