Deutschlandfunk Lyrikkalender 2009
Herausgeber: Michael Braun

Deutschlandfunk Lyrikkalender 2009

Für jeden Tag ein Gedicht

744 Seiten, Format: 14.5 x 21 cm, Tagesabreißkalender
Erscheinungsjahr: 2008 | ISBN: 978-3-88423-300-9

23.80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
42.80 CHF unverbindl. Preisempfehlung

Bestellen sofort lieferbar

Auch als e-Book erhältlich bei Ihrem e-Book-Shop
0.00 EUR inkl. 19% gesetzl. MWSt

Über dieses Buch

Hier ist er in wenigen Exemplaren noch lieferbar: der Deutschlandfunk Lyrikkalender für das Jahr 2009 sorgt für ein Funkeln in der poetischen Landschaft. Zum dritten Mal in Folge hat der Literaturkritiker Michael Braun 365 Kleinode der deutschsprachigen Dichtung ausgewählt und kommentiert.

Das Konzept: ein Kalenderblatt für jeden Tag, auf der Vorderseite das Gedicht des Tages, ein Kommentar zu Text und Autor auf der Rückseite, Autorenregister im Anhang. Längst hat sich der Deutschlandfunk Lyrikkalender in der jährlichen Kalenderflut einen exponierten Platz erobert. Der Literaturkritiker Michael Braun wählt seit Beginn des Projekts die Gedichte aus und kommentiert sie. Auf seiner Spurensuche in der deutschsprachigen Dichtung hat er Klassiker gefunden, der zeitgenössischen Lyrik breiten Raum gewidmet und dabei zahlreiche unbekannte Schätze gehoben. Daß dieser besondere Lyrikkalender auch im dritten Jahr in Folge fast ohne Wiederholungen auskommt, beweist die Vielfalt deutschsprachiger Dichtung – und die profunde Kenntnis des Autors. Man kann den Kalender hängen oder stellen und jeden Tag, Gedicht für Gedicht, zugrunde reißen. Man kann das aber auch lassen und ihn ehren. Dann hat man was fürs Leben. Kommune

Herausgeber

Michael Braun, geboren 1958 in Hauenstein/Pfalz, Studium der Germanistik und Politischen Wissenschaft, lebt als Literaturkritiker in Heidelberg. Er veröffentlicht Essays zu Fragen einer zeitgenössischen Poetik. 2007 bis 2011 gibt er den Deutschlandfunk-Lyrikkalender heraus (Wunderhorn), seit 2012 den Lyrik-Taschenkalender.