Behind The Future

Katalog
96 Seiten, Format: 230 x 170 cm, gebunden
Erscheinungsjahr: 2012 | ISBN: 978-3-88423-397-9

19.90 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Nicolas Dhervillers hat verborgene Orte der Völklinger Hütte aufgesucht. Seine Fotoarbeiten erinnern an Gemälde. Sie inszenieren die Völklinger Hütte als eine surreale ScienceFictionWelt.

Dhervillers war die Entdeckung auf der Pariser Messe »Salon de la photo« und gewann 2010 den Preis »ZOOM« der französischen Fotopresse. Die Ausstellung »Nicolas Dhervillers – Behind the Future« ist seine erste Einzelausstellung in Deutschland. Mit den Bildern des bedeutenden französischen Fotografen liefert das Weltkulturerbe Völklinger Hütte einen zentralen Beitrag zu »Mono 2012«, dem wichtigsten Kulturprojekt der Großregion SaarLorLux 2012. Parallel zur »documenta 13« in Kassel, präsentieren die großen Kulturinstitutionen der Region jeweils monografisch einen zeitgenössischen Künstler.

Ausstellung vom 1. April bis 1. November 2012 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur.

Herausgeber

Meinrad Maria Grewenig wurde 1954 in Saarbrücken geboren. 1983: Promotion an der Universität Salzburg in Kunstgeschichte, klassischer Archäologie, Philosophie und Erziehungswissenschaften. 1984-1992: Saarland Museum Saarbrücken, seit 1989 Stellvertretender Direktor. 1992-1999: Direktor des Historischen Museums der Pfalz in Speyer, geschäftsführender Vorstand der Museumsstiftung. Seit 1999: Generaldirektor / CEO des Weltkulturerbe Völklinger Hütte — Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur. Seit 2011: Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz.

Herausgeber

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine von derzeit 36 Welterbestätten der UNESCO in Deutschland.

Über Nicolas Dhervillers

Nicolas Dhervillers, geboren 1981, lebt und arbeitet in Paris. Studium der Darstellenden Künste an der Universität Paul-Valéry Montpellier und der "Sciences et Techniques de Photographie" an der Universität Paris 8, Saint-Denis. 2007 Sieger des Raymond Weil-Talent-Preises. 2010 Zoom, Preis des "Salon de la Photo", Paris. Archimboldo, Sonderpreis der Jury. Nominierung für die Bourse du Talent. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.