Herausgeber: Reiner Wild

Eduard Mörike - Die Wolke wird mein Flügel

Gedichte

225 Seiten, Format: 14 x 21.5 cm, Hardcover, gebunden
Erscheinungsjahr: 2012 | ISBN: 978-3-88423-401-3

19.80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Eduard Mörike gehört zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikern.

In seinem Werk verbinden sich in eindrucksvoller Weise regionale Einbettung und poetische Weltläufigkeit; Gottfried Keller nannte ihn einen »Sohn des Horaz und einer feinen Schwäbin«. Ausgehend von Klassik und Romantik und auch orientiert an der Antike antwortet Mörike in seinem von hoher Formkunst geprägten lyrischen Werk überaus sensibel auf die Modernisierungsprozesse und Umbrüche seiner Zeit und nimmt Entwicklungen der Moderne vorweg. Der Band versammelt knapp neunzig Gedichte, jeweils versehen mit einem kurzen Kommentar; sie wurden als ›Gedicht des Monats‹ seit Juni 2005 auf der Homepage der Mörike-Gesellschaft ins Netz gestellt. Er bietet eine breit gefächerte Auswahl aus Mörikes Lyrik und zeigt so deren bemerkenswert große Vielfalt in Formen und Genres; seine Naturlyrik ist ebenso vertreten wie die Liebeslyrik und seine erotischen Gedichte, die Epigramme und Balladen, seine Alltagsgedichte und seine scherzhafte und satirische Lyrik.

Presse

»Um es gleich vorweg zu sagen: zu diesem Buch kann man Herausgeber und Verlag nur gratulieren.«
Besuchen Sie die Webseite Fixpoetry, um die vollständige Besprechung von Christa Wißkirchen zu lesen: Warum eine Mörike-Ausgabe? Darum!

Im Buch blättern:


Herausgeber

Reiner Wild, geboren 1944, Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Mannheim (2009 emeritiert). Bücher und Aufsätze zur Literatur vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, zur Theorie der Literaturwissenschaft und zur Kinder- und Jugendliteratur, zu Goethe (u.a. Goethes klassische Lyrik. 1999) und zu Mörike (u. a. Mörike-Handbuch. Leben-Werk-Wirkung. Hrsg. zus. mit Inge Wild. 2004; Eduard Mörike: Hundert Gedichte. 2004).