Axel Heil- Analogue Delay

Katalog

58 Seiten, Softcover mit einem Schutzumschlag
Erscheinungsjahr: 2013 | ISBN: 978-3-88423-413-6

24.00 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt

nicht lieferbar

Über dieses Buch

In seiner Ausstellung in der Städtischen Galerie in Reutlingen, die das Buch als nachvollziehbarer Parcours vielfältig dokumentiert, hat sich Axel Heil, geboren 1965 in Karlsruhe, auf seine Objektcollagen, großformatigen Stoffarbeiten und Fototransferprints der letzten 15 Jahre beschränkt und zugleich mit »Ghosts of Chance (Hinterm Schrank II)« einen Einblick in seinen »Götterhimmel« gegeben.

»Im Schrank« und den ihn flankierenden Treppen und Säulen zeigte er Werke von Künstlern und Künstlerinnen, die er besonders schätzt und/oder mit denen er zusammen gearbeitet hat. Die Auswahl reicht von Honoré Daumier über Thomas Lehnerer bis Pipilotti Rist und von John Isaacs über Mike Kelley und John Armleder bis Robert Rauschenberg. Mit einem Beitrag von Selima Niggl.

Ausstellung in der Städtische Galerie Reutlingen bis zum 6. Mai 2013

Herausgeber

Der Schwerpunkt der Sammlungs- und Ausstellungsaktivitäten des Städtischen Kunstmuseums Spendhaus Reutlingen liegt beim künstlerischen Hochdruck im 20. und 21. Jahrhundert. Durch systematische Ankäufe, aber auch durch bedeutende Stiftungen konnte seit den 1980er-Jahren eine repräsentative Sammlung zum Hochdruck des 20. Jahrhunderts vor allem in Deutschland aufgebaut werden, die auch weiterhin ständig ergänzt wird. Weitere Informationen finden Sie hier.