Generation Pop! ... hear me, feel me, love me!

Katalog

196 Seiten,
Erscheinungsjahr: 2014 | ISBN: 978-3-88423-450-1

19,70 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

»Generation Pop! … hear me, feel me, love me!« im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das bedeutendste Ausstellungsprojekt unserer Gegenwart zum Phänomen Pop. Sieben Themenräume zur Pop-Kultur der 50er, 60er oder 70er-Jahre bis hin zum 21. Jahrhundert machen das Lebensgefühl der Generation Pop erlebbar, die durch Musik und Pop-Kultur geprägt wurde.

Sehnsuchtsobjekte wie Signature-Gitarren von Eric Clapton, AC/DC oder den Rolling Stones, Original-Lyrics von Elvis Presley, der Bühnenanzug von Michael Jackson, Kleidungsstücke, die Madonna oder Eminem auf der Bühne getragen haben oder das verspiegelte Bühnenklavier von Elton John lassen den Puls höher schlagen. Alltagsgegenstände der Pop-Kultur wie Mode, Möbel, Autos oder die Kultur der Jukebox lassen das Lebensgefühl der verschiedenen Jahrzehnte lebendig werden und machen die Ausstellung zu einem Spaziergang durch die eigenen Erinnerungen oder durch Zeiten, die man aus den Erzählungen der Eltern kennt. Die größte Maschine der Welt, die Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, bietet dafür das perfekte Ambiente. »Generation Pop!« ist eine emotionale Zeitreise auf den Spuren des Pop auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 6.000 Quadratmetern – multimedial erzählt von Objekten, Bildern und dem ›Sound‹ der Generation Pop. Eine Ausstellung der großen Gefühle und mit viel Musik. Und gleichzeitig ein zeitgeschichtlicher Überblick, der das Lebensgefühl von Elvis Presley bis Lady Gaga in den Blick nimmt.

Mit Beiträgen von Meinrad Maria Grewenig, Roland Helm, Ernst Hofacker, Peter Meyer.

Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur. Die Ausstellung findet statt bis 15. Juni 2014.

Herausgeber

Meinrad Maria Grewenig wurde 1954 in Saarbrücken geboren. 1983: Promotion an der Universität Salzburg in Kunstgeschichte, klassischer Archäologie, Philosophie und Erziehungswissenschaften. 1984-1992: Saarland Museum Saarbrücken, seit 1989 Stellvertretender Direktor. 1992-1999: Direktor des Historischen Museums der Pfalz in Speyer, geschäftsführender Vorstand der Museumsstiftung. Seit 1999: Generaldirektor / CEO des Weltkulturerbe Völklinger Hütte — Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur. Seit 2011: Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine von derzeit 36 Welterbestätten der UNESCO in Deutschland.