Fotograf/in: Thorben Sinning

Horses & Birds

Fotobuch

80 Seiten, gebunden
Erscheinungsjahr: 2015 | ISBN: 978-3-88423-492-1

24,80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Mit seinem ersten Fotobuch HORSES & BIRDS entwirft Thorben Sinning, Student der Psychologie und der Freien Künste, ein Psychogramm seiner Jugend und erschafft gleichzeitig eine Geschichte, die stellvertretend für viele Angehörige seiner Generation erzählt werden könnte.

Eine Geschichte, die das »Schöne« und das »Schmerzhafte« direkt nebeneinander verhandelt, ohne dass dabei das eine oder das andere an Intensität und Glaubhaftigkeit verliert. Die Schwarzweiß-Fotografien von Thorben Sinning wirken oft traumhaft, manchmal absurd. Sie zeigen Szenen der Freundschaft, Jugendliche auf ihrem Weg ins Unbekannte. Euphorie und Leichtigkeit kann in eindringliche Melancholie kippen – das ist die Ambivalenz der Neugierde. Thorben Sinning fängt mit seinen Fotos jugendlichen Leichtsinn und sympathische Naivität ein. Er scheut sich nicht, die Lebensphase der Adoleszenz mit Themen wie Depression, Psychiatrie und Tod zu konfrontieren; sie wird nicht banalisiert und verharmlost, sondern im Gegenteil in ihrer Vielschichtigkeit ernst genommen. Mit viel Sensibilität und einem ausgeprägten Sinn für ästhetische Momente kreiert der Autor ein Fotobuch, das berührt. Mit seinem Debüt HORSES & BIRDS lässt Thorben Sinning als ein einfühlsamer Beobachter seiner Generation Poesie und soziale Realität eins werden. (Mit einem Geleittext von Andreas Bee)

Presse

»Eine Ästhetik, die aus der Selbstverständlichkeit entsteht und den Moment unverfälscht lässt. Weil der Fotograf ein Teil dieses Moments ist.« Hildesheimer Zeitung

Thorben Sinning beschriftet jedes Exemplar seines Buches einzeln (limitierte und numerierte Ausgabe).

Über Thorben Sinning

Thorben Sinning, 1986 geboren, wuchs in einer Beamtenfamilie in der Kleinstadt Goslar auf. Im Alter von 17 Jahren zog er nach Göttingen. In dieser Zeit tauchte Sinning in die Tiefen der kleinstädtischen Subkultur ein und begann seine Erfahrungen fotografisch festzuhalten. Die prägenden Erlebnisse dieser Zeit: Mittelmäßigkeit, Adoleszenz und Außenseitertum bestimmen maßgeblich seine Arbeit. Thorben Sinning studiert an der Universität Hildesheim Psychologie und an der Hochschule für Bildende Kunst Braunschweig Film- und Fotografie bei Corinna Schnitt.