Fotograf/in: Horst Hamann

Museum Ritter

Fotografien

zweisprachige Ausgabe Deutsch-Englisch
168 Seiten,
Erscheinungsjahr: 2015 | ISBN: 978-3-88423-496-9

34,00 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt

Bestellen sofort lieferbar

Über dieses Buch

Zum 10. Geburtstag des MUSEUM RITTER hat der Fotograf Horst Hamann ein außergewöhnliches Fotobuch als Hommage an das Museum und seine Künstlerinnen und Künstler gestaltet.

Das Museum wurde für die umfangreiche Kunstsammlung von Marli Hoppe-Ritter, der Miteigentümerin der Firma Ritter Sport, 2005 in Waldenbuch eröffnet. Als private Institution widmet sich das Museum der Präsentation und Förderung vorwiegend geometrisch-abstrakter Kunst. In wechselnden Ausstellungen werden Werke aus dem Bestand der Sammlung Marli Hoppe-Ritter vorgestellt. Daneben sind jährlich drei bis vier Sonderausstellungen zu sehen, die thematisch an sammlungsspezifische Inhalte anknüpfen. Das Aufzeigen historischer Entwicklungen auf dem Gebiet der Geometrischen Abstraktion ist dabei ebenso ein Ziel wie die Präsentation international bedeutender Vertreter dieser Kunstrichtung.

Mit einem Vorwort von Marli Hoppe-Ritter und Textbeiträgen von Horst Hamann und Barbara Willert. Übersetzt ins Englische von Malcolm Green.

Horst Hamanns Fotografien werden vom 9. Mai bis 20. September 2015 im Museum Ritter in Waldenbuch ausgestellt.

Über Horst Hamann

Horst Hamann, 1958 geboren in Mannheim, fotografiert seit seinem elften Lebensjahr. Viele Jahre hat er in den USA verbracht. Er wird immer wieder als »Erfinder« der vertikalen Fotografie bezeichnet. Die New York Times nennt ihn ein »Genie der Komposition«. Mit »New York Vertical« wurde er weltberühmt. Das Museum of the City of New York ehrte ihn als ersten deutschen Fotografen mit einer sechsmonatigen Einzelausstellung. Bürgermeister Rudolph Guiliani überreichte Hamann die Ehrenmedaille der Stadt New York. Hamann ist Autor von mehr als 25 Büchern. Er fotografierte u. a. Bildbände für die Deutsche Bahn, die BASF und den Deutschen Fußballbund. Horst Hamann wurde mit dem Deutschen Fotobuchpreis 2015 ausgezeichnet.