Künstler: Arvid Boecker

Watching Paint Dry

132 Seiten, Format: Softcover,

29,80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt

erscheint: sofort lieferbar

Über dieses Buch

»Color is painting«, das gilt für jegliche Malerei. Bei Arvid Boeckers Kunst sind Farben jedoch geradezu zentral. Denn der Maler stellt in seinen Bildern zwei rechteckige Flächen einander gegenüber und lässt die Farben miteinander kommunizieren.

Diese entfalten so, trotz der minimalistischen Form, eine völlig neue Wirkung. Es entsteht eine Reihe des Immergleichen, jedes Mal anders formuliert. Der Bildband zeigt dieses besondere Format, dem Boecker sich seit 2016 verschrieben hat, mit einer Erläuterung von Reinhard Ermen. Arvid Boecker wurde 1964 in Wuppertal geboren. Er studierte zunächst Kunstgeschichte an der Universität Trier und im Anschluss Freie Kunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar bei Jochen Gerz, Bodo Baumgarten und Ulrike Rosenbach. Boecker wurde unter anderem mit dem Kunstpreis der Stadt Landau und einem Förderstipendium der Stadt Gross-Gerau ausgezeichnet und absolvierte Arbeitsaufenthalte in Großbritannien und den Niederlanden.

Arvid Boecker

Arvid Boecker wurde 1964 in Wuppertal geboren. Er studierte zunächst Kunstgeschichte an der Universität Trier und im Anschluss Freie Kunst an der Hochschule der Bildenden Künste Saar bei Jochen Gerz, Bodo Baumgarten und Ulrike Rosenbach. Boecker wurde unter anderem mit dem Kunstpreis der Stadt Landau und einem Förderstipendium der Stadt Gross-Gerau ausgezeichnet und absolvierte Arbeitsaufenthalte in Großbritannien und den Niederlanden.