Hrsg: Hans Thill

Konzert für das Eis

Gedichte aus Kroatien

202 Seiten, gebunden, bibliophile Ausgabe mit LesebändchenErscheinungsjahr: 2010 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-343-6 | 19,90 EUR
19,90 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
sofort lieferbarBestellen

Über dieses Buch

Die Wunden des Krieges und die wilde Sehnsucht nach Leben, verbunden mit einem eisigen Humor: die zeitgenössische Lyrik Kroatiens ist aufregend. Noch vor Jahren hatte man die Szenen eines mörderischen Krieges vor Augen, wenn von Kroatien die Rede war. Heute denkt man wieder an idyllische Landschaften, Küstenstädte, Inseln in der Adria.
Von der Schönheit der Sprache und den dunklen Flecken der Vergangenheit erzählen die Gedichte der Lyriker aus dem heutigen Kroatien. Es sind Dichter aller Generationen, darunter die wichtigsten Stimmen der aktuellen kroatischen Poesie. An keinem von ihnen ist dieser Krieg spurlos vorübergegangen. Aber auch die Aufbruchsstimmung nach der Katastrophe wird spürbar, von ihr kündet eine neue Literatur, witzig und makaber, die sich jetzt zum ersten Mal auf deutsch in den Übersetzungen namhafter Lyriker zu Wort meldet.

Mit einem Vorwort des Herausgebers, nach Interlinearversionen und mit einem Nachwort von Alida Bremer.

Einladung

Im Buch blättern


Hans Thill

Hans Thill, geboren 1954 in Baden-Baden, lebt seit 1974 in Heidelberg als Lyriker und Übersetzer. Peter-Huchel-Preis 2004. Mitbegründer des Verlags Das Wunderhorn. Leiter der jährlichen Übersetzer-Werkstatt »Poesie der Nachbarn. Dichter übersetzen Dichter« und Herausgeber der gleichnamigen Reihe. Mitherausgeber der »Reihe P«. Seit 2010 ist Hans Thill künstlerischer Leiter des Künstlerhaus Edenkoben.