e-Books

  1. Nach den ethnischen Unruhen im Mai 1969 verlässt Ai Lian, eine junge chinesische Malaysierin, ihre Heimat. In München begegnet ihr der Engländer Michael Templeton, der, ebenfalls in Malaysia, auf der Kautschukplantage seines Vaters aufgewachsen ist. Sie verlieben sich und reisen zusammen durch Europa. Weihnachten 1973 wollen sie auf dem Anwesen von Michaels Vater, Jonathan Templeton, verbringen. Bei ihrer Ankunft bei den Templetons geschieht jedoch ein Mord, in dessen Aufklärung Ai Lian schnell verwickelt wird.

    464 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2022 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-677-2 | 28,00 EUR
  2. Am 16. Oktober 1951 ist Ré Soupault – nach 1.500 Kilometern Reiseweg – zurück in Basel. Ihr Tagebuch ist die Zeitkapsel einer Reise durch das vom Krieg zerstörte Elsass, Saarland und Süddeutschland. Mit einem Velosolex, einem motorisierten Fahrrad, das einen klappbaren Zweitakt-Hilfsmotor besaß, hatte sie sich nach einem Besuch bei Verwandten in Rheinland-Pfalz auf den Weg zu geschäftlichen Terminen nach Stuttgart und München gemacht.

    128 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2022 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-664-2 | 22,00 EUR
  3. Ein junger Schwarzer Schriftsteller, der gerade seinen ersten Romanerfolg hinter sich hat, erhält von einem bekannten Magazin an der Ostküste den Auftrag, eine große Reportage über Nordamerika zu schreiben. Ein Roadtrip nach dem Vorbild von Jack Kerouac: Er ist pausenlos unterwegs, schreibt alles auf, was er vor Ort erlebt, was ihm Leute berichten, was in Zeitungen und Büchern steht. Er knipst Hunderte von Fotos, führt Gespräche mit Filmgrößen wie Spike Lee, dem Rapper Ice Cube und schreibt über Miles Davis und Jean-Michel Basquiat. James Baldwin schaltet sich aus dem Himmel dazu.

    312 Seiten, gebunden Erscheinungsjahr: 2021 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-659-8 | 25,00 EUR
  4. Sie zerstreuen, vervielfachen und verteilen sich auf verschiedenen Kontinenten, überall da, wo Konzerne rund um den Globus nach sicheren Orten suchen. Fünf Menschen aus verschiedenen Nationen, eine Krankenpflegerin, ein Kraftwerkarbeiter, ein Nuklearphysiker, eine Finanzberaterin und eine Linguistin gründen einen Orden und entwickeln Methoden, um das Wissen über die Gefahren des Atommülls verlässlich zu dokumentieren und von Generation zu Generation weiterzugeben. Die Vision: Kein Mensch soll durch die Strahlung eines Endlagers für nukleare Abfälle getötet werden. 

    Ein Roman über eine uns und künftige Generationen bedrohende Materie – meisterhaft erzählt.

    Buchtrailer

    Ins Buch blättern

    Veranstaltungen

    • 7. September 2022, Cheesmeyer Haus, Lesung und Gespräch mit Annette Hug, Georg Geiger und Florence Brenzikofer (Grünen-Nationalrätin und Vizepräsidentin NWA Schweiz)

    Presse

    »Annette Hug ist eine der interessantesten Schriftstellerinnen der Schweiz. In ihrem kühnen wie melancholischen Roman Tiefenlager erfindet sie einen Klosterorden mit modernen Aussteigern, die vergeblich versuchen, den Atommüll für die Ewigkeit zu sichern.« Hansruedi Kugler, CH Media.ch

    »Die Vielfalt der Figuren, Stimmen und Erzählschichten macht die Lektüre recht anspruchsvoll. Damit zeigt das Buch jedoch an, dass es eine einfache Lösung für dieses komplexe Problem nicht geben kann. Das Buch ist kein versiegeltes Endlager, sondern ein vielfach verzweigtes, auf allen Kontinenten angesiedeltes Beziehungsnetz, wie der Orden, den es darstellt.« Peter Utz, Viceversa Literatur

    »Ein eigenwilliges, bisweilen forderndes, ja sogar spannendes Romanexperiment ist Annette Hug mit diesem Werk gelungen.« Franz Schneider, Rhein-Neckar-Zeitung

    »Annette Hugs schmales Werk ist ein poetischer Roman, der sich sensibel, sprachmächtig und mit vielen historischen und literarischen Bezügen auf ein Gedanken- und Erfahrungsexperiment einlässt.« Südkurier

    »Für Freunde innovativer, anspruchsvoller und zum Nachdenken anregender Literatur.« ekz.bibliotheksservice

    »Ein kluger und richtig toll geschriebener Roman, der viele Menschen erreichen muss. Ein meisterhaftes Werk über unsere Hinterlassenschaften und unser negatives Erbe an die Erde und die kommenden Generationen. Ein wichtiges und lesenswertes Buch.« Hauke Harder, Buchhandlung Almut Schmidt

    Interview mit Annette Hug bei SRF 52 beste Bücher

    220 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2021 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-649-9 | 24,00 EUR
  5. Reisen

    Roman

    Der Protagonist, ein nigerianisch-amerikanischer Akademiker, zieht mit seiner amerikanischen Frau nach Berlin, als diese dort ein renommiertes Kunststipendium erhält. In Berlin lernt er viele afrikanische Immigranten und Geflüchtete kennen und erfährt so von ihren Fluchterlebnissen. Diese Begegnungen führen bei ihm, der als schwarzer Intellektueller ein privilegiertes und sicheres Leben führt, zu einer tiefen Selbstreflexion.

    AfrikAWunderhorn | 320 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2020 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-636-9 | 25,00 EUR
  6. Eine der interessantesten jungen Stimmen Südafrikas präsentiert hier ihr langerwartetes Debüt: Mehr

    AfrikAWunderhorn | 204 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2020 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-613-0 | 22,00 EUR
  7. Unter den Udala Bäumen

    Chinelo Okparantas erster Roman ist Kriegs- und Liebesroman zugleich. Die Coming-out-Geschichte des Mädchens Ijeoma beginnt 1968, ein Jahr nach Beginn des Biafra-Kriegs in Nigeria.

    AfrikAWunderhorn | 336 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2018 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-591-1 | 25,80 EUR
  8. positiv

    positiv

    Roman

    Lindanathi und seine Freunde, die direkte und tiefsinnige Cissie, und der meist zugedröhnte Ruan, leben zusammen in einer Wohngemeinschaft in Kapstadt. Sie schlagen sich durchs Leben mit Hilfsarbeiten und durch den Verkauf von antiretroviralen Medikamenten, bevor diese in Südafrika landesweit und ohne Auflagen für alle erhältlich gemacht wurden. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 200 SeitenErscheinungsjahr: 2018 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-584-3 | 24,80 EUR
  9. Nur das Geistige zählt. Vom Bauhaus in die Welt.

    Bublitz, Kolberg, Bauhaus Weimar, Berlin, Paris, Tunesien, Algerien, Nord-Mittel-Südamerika, New York, Basel, Paris, das sind nur einige Stationen in Ré Soupaults Leben als Bauhaus-Schülerin, Avantgarde-Filmerin, Modejournalistin, Modemacherin, Fotografin, Übersetzerin, Studentin bei Karl Jaspers, Radio-Essayistin, Schrifstellerin. Mehr

    240 SeitenErscheinungsjahr: 2018 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-588-1 | 22,80 EUR
  10. Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden

    Es geht um das Begehren zwischen Schwarz und Weiß, auf allen Beziehungsebenen, auf denen Stereotypen zwischen den Rassen wirksam werden. Anfang der 1980er Jahre in Montreal: Mehr

    140 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2017 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-568-3 | 19,80 EUR
  11. An einem Dienstag geboren

    Dantala, der Protagonist des Romans, lebt mit anderen Kindern und Jugendlichen auf den Straßen von Bayan Layi, einer Kleinstadt im Norden Nigerias. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 250 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2017 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-552-2 | 24,80 EUR
  12. Ma
    Übersetzung: Beate Thill

    Ma

    Roman

    »Ma« ist die berührende Geschichte von Mutter und Tochter, die, hin- und hergerissen zwischen Tradition und Modernität, zwischen Afrika und Europa, nach dem Eigenen suchen. Mehr

    Roman | 180 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2017 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-572-0 | 24,80 EUR
  13. Nacht auf die Handfläche

    Nachtcroupière im Casino, Ärzte in Brasilien, ein Literaturprofessor, ein Formel-1-Fahrer und viele andere unscheinbare und exzentrische Menschen bewohnen die Exotik des Alltags, bringen sich absichtlich in Ausnahmesituationen oder geraten hinein, während sie versuchen, Veränderungen aus dem Weg zu gehen. Mehr

    144 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-544-7 | 18,80 EUR
  14. Das Leuchten von Morgen
    Übersetzung: Susann Urban

    Einige Jahre nach dem Bürgerkrieg, der 1991 bis 2002 in Sierra Leone über 70.000 Menschen das Leben kostete und über zwei Millionen aus ihrer Heimat vertrieb, kehren Überlebende in das Dorf Imperi zurück. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 250 SeitenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-516-4 | 24,80 EUR
  15. Wilhelm Tell in Manila

    Als junger Augenarzt und Romancier kommt José Rizal 1886 nach Deutschland. Noch ist nicht abzusehen, dass er einmal Nationalheld der Philippinen werden wird. Der Archipel am Rand des Pazifiks ist eine Kolonie des Spanischen Weltreichs. Die Kolonialherren erlauben Bildung nur in den eng gesteckten Grenzen jesuitischer Klosterschulen. Und nur die spanische Sprache gilt als Kultur. Mehr

    200 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-518-8 | 19,80 EUR
  16. Reis & Asche

    2014 veröffentlichte die indische Autorin Meena Kandasamy auf Englisch den Roman The Gypsy Goddess, der hier nun in deutscher Übersetzung geboten wird. Sie erzählt darin von dem Massaker in Kilvenmani (Süd-Indien), bei dem 1968 zweiundvierzig landlose Dalit (›Unberührbare‹), Landarbeiter, in einer Hütte verbrannt wurden. Kinder und Frauen wurden nicht geschont. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 224 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-520-1 | 24,80 EUR
  17. Way Back Home

    Erfolgreiche Karrieren, Kontakte zur Politik, ein Leben im Luxus. Kimathi und seine Freunde scheinen nach gemeinsamen Jahren im Exil in Tansania und Angola, wo sie der bewaffnete Kampf gegen die Apartheid einte, ihr Ziel erreicht zu haben. Seit der Rückkehr nach Johannesburg 1994 genießen sie, worauf sie Lust haben: Frauen, Autos, Alkohol, Luxusuhren, Designerkleidung. Als eingeschworene Kampfgenossen schanzen sie sich im neuen Südafrika große Aufträge und Jobs zu. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 280 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2015 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-506-5 | 24,80 EUR
  18. Die Heilige Jungfrau vom Nil

    Am 7. April 2014 jährte sich zum zwanzigsten Mal der Völkermord in Ruanda. Vor dem Hintergrund der aufkommenden Gewalt, die 1994 zum verheerenden Völkermord eskaliert, schildert Scholastique Mukasonga den Schulalltag in den 1970er Jahren. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 216 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2014 | zweite Auflage in Vorbereitung | ISBN: 978-3-88423-469-3 | 24,80 EUR
  19. Patchwork

    »Schlechter Samen« – das ist die Bezeichnung, die sich Pumpkin früh in der Kindheit einprägt. Weil sie unehelich geboren ist. Ein unentrinnbares Reich aus Angst und Eifersucht folgt diesem Makel der Geburt. Mehr

    Roman / AfrikAWunderhorn | 216 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-439-6 | 24,80 EUR
  20. Die Spur des Anderen

    Der Held des Romans strandet auf einer einsamen Insel und verbringt die erste Nacht voller Panik auf einem Baum. Glücklicherweise kann er ein in der Nähe gescheitertes Schiff plündern, um sich mit den unverzichtbaren Dingen, wie etwa Waffen und Schießpulver, die Grundlage einer Zivilisation zu schaffen. Er ist ein Robinson. Mehr

    Roman | 272 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-88423-444-0 | 24,80 EUR
  21. Jesusalem

    »Jesusalem« – jenseits von Jesus, der Ort, an dem sich Jesus irgendwann vom Kreuz befreien und Gott um Vergebung bitten würde – so hat Silvestre Vitalício das verlassene Jagdcamp fernab der Zivilisation getauft, in das er sich mit seinen Söhnen Mwanito, Ntunzi und dem Ex-Soldaten Zacaria Kalash zurückgezogen hat. Mehr

    Roman AfrikaWunderhorn | 216 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-462-4 | 24,80 EUR
  22. Der Untergang von Heidelberg

    Die Neuauflage des 1981 erstmals im Suhrkamp Verlag erschienenen Romans Michael Buselmeiers »Der Untergang von Heidelberg« erfolgt anlässlich des 75. Geburtstags des Heidelberger Schriftstellers. Mehr

    Roman | 200 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2013 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-442-6 | 19,80 EUR
  23. Aus nächster Nähe

    Während in den Wochen nach dem Fall der Mauer in Berlin die internationale Politik ihre Wende nimmt, stellen sich Richard und Gunter in der kleinsten WG von Charlottenburg Zukunftsfragen. Mehr

    Roman | 184 Seiten, Hardcover, gebundenErscheinungsjahr: 2013 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-441-9 | 19,80 EUR
  24. Das Rätsel der Rückkehr

    Die Nachricht vom Tod seines Vaters bringt das Leben des Erzählers völlig aus dem Gleichgewicht. Beide, Vater und Sohn, hatten ihre Heimat Haiti verlassen und waren ins Exil gegangen. Mehr

    Roman | 300 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2013 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-426-6 | 24,80 EUR
  25. Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben

    Mit der Kurzgeschichte Discovery Home hat er die literarische Bühne betreten, danach die wichtigste Zeitschrift für neue afrikanische Literatur Kwani? gegründet. Der nachhaltige Erfolg seiner Satire How to Write About Africa hat ihn zur Stimme des modernen Afrika gemacht. Mehr

    Erinnerungen/ Reihe AfrikAWunderhorn | 320 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2013 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-427-3 | 24,80 EUR
  26. Unter den Augen des Löwen

    "Unter den Augen des Löwen" erzählt am Beispiel einer Familie die blutigen Umbrüche im Äthiopien der 1970er Jahre. Mehr

    290 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2012 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-400-6 | 24,80 EUR
  27. Öl auf Wasser

    Port Harcourt, Nigeria, im Delta des Niger. Eine Frau verschwindet. Dies wäre keine Nachricht in den Medien wert, würde es sich nicht um eine Britin, die Ehefrau eines hochrangigen Mitarbeiters einer ausländischen Ölgesellschaft, die im Delta und vor der Küste Öl bohren, handeln. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 240 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2012 | nur als ebook lieferbar
  28. Wunsiedel

    Wunsiedel

    Theaterroman

    Im Sommer 1964 hat der junge Ich-Erzähler Moritz Schoppe in dem oberfränkischen Städtchen Wunsiedel zehn leidvolle Wochen zugebracht – sein Engagement bei den dort alljährlich stattfindenden Luisenburg-Festspielen geriet zum Fiasko. Mehr

    158 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-362-7 | 18,90 EUR