Home

Aktuelles » Weitere Nachrichten

  1. Auszeichnung

    Auszeichnungen für Tamara Štajner

    Unsere Autorin Tamara Štajner wurde dieser Tage gleich zweimal geehrt: Am 18. Mai erhielt sie den mit 8.000 Euro dotierten Lyrikpreis Meran und wie am 24. Mai bekanntgegeben wurde, ist sie zum diesjährigen Bachmannwettbewerb eingeladen. Die 48. Tage der deutschsprachigen Literatur finden vom 26. bis 30. Juni 2024 in Klagenfurt am Wörthersee statt und gipfeln in der Verleihung des prestigeträchtigen Bachmann-Preises. Wir gratulieren zu diesen Auszeichnungen!

  2. Neuerscheinung

    Neuer Band: Zwiesprachen

    Anja Kampmann: »Die schmutzige Wäsche des schmelzenden Schnees. Adam Zagajewski – Poet der Zärtlichkeit und des Staunens«

    »Die Gedichte Adam Zagajewskis sind beweglich wie Türangeln. Aus dem Alltäglichen heraus eröffnen sie neue Räume, die unsere Ängste und Hoffnungen wie in einer anderen Dimension spiegeln. Immer kann da mehr sein: Es sind Möglichkeitsräume, Räume voller Sinnlichkeit, Mystik, Geschichte. Erfasst werden sie durch einen zärtlichen Blick auf das, was wir nicht sehen wollen oder können, im Vorbeigehen eröffnet, als hätte die Oberfläche der Welt mit einem Mal einen kleinen Riss, durch den Licht eindringt. Halten wir inne. Bleiben wir mit Adam Zagajewski noch einen Moment in diesem flüchtigen Glanz. Betrachten wir ‚die schmutzige Wäsche des schmelzenden Schnees‘. Wir halten inne. Etwas, was übersehen war, scheint auf.«

    In Kooperation mit dem Lyrik Kabinett München.

  3. Neuerscheinung

    Wunderhorn Herbst 2024

    Blättern Sie in unserem Programm für den Herbst 2024: Wir feiern 105 (!) Jahre Surrealismus: Mit einer Neuauflage des ersten surrealistischen Experiments »Die magnetischen Felder« von André Breton und Philippe Soupault (»Les Champs magnétiques«, 1919) lenken wir den Blick auf einen wenig beachteten Text, ohne den die Entwicklung des Surrealismus nicht zu denken ist. Außerdem bringt der Herbst einen Interview- und Essayband über »Haar & Religion«, bisher unveröffentlichte Texte aus dem Nachlass der Bauhaus-Schülerin Ré Soupault, einen zweiten Band poetischer Auseinandersetzungen mit Hans Arp sowie zwei Kunstkataloge.

Stöbern Sie in unserem Programm:

AfrikAWunderhorn (30) Anthologien (14) Anthologien (18) Anthologien (Lyrik) (80) Aus dem Englischen (55) Aus dem Französischen (62) Deutsche Reise nach Plovdiv (11) e-Books (28) Edition Künstlerhaus (33) Edition Völklinger Hütte (6) Einzelautoren (11) Einzelautoren (Lyrik) (89) Einzelautoren (Prosa) (111) Festschriften (5) Fotografie (49) Frankophones Kanada (8) Frankreich (35) Heidelberg und Region (79) Jüdisches Leben (9) Karibik/Édouard Glissant (15) Kataloge/Kunstbücher (7) Kataloge/Künstlerbücher (193) Klassische franz. Moderne (5) Kunst (240) Kunsttheorie, Design (15) Literarische Reihen (134) Lyrik (179) Maghreb (6) Museum Ritter (34) Noch mehr … (68) Pfalz (7) Poesie der Nachbarn (20) Prosa (127) Reihe P (13) Reihe Retrospektiven (14) Sammlung Prinzhorn (29) Sinti und Roma (5) Stadt und Stadtgeschichte (16) Surrealismus/Philippe Soupault (12) VERSschmuggel (22) Werkausgabe Ré Soupault (16) Wissenschaft (28) wunderhorn kursiv (5) Zeitgeschichte, Theorie, Politik (55) Zwiesprachen (20)