Heidelberg und Region

  1. Ins Offene

    Eine Anthologie zu Friedrich Hölderlin

    »Ins Offene« ist nicht nur ein Zitat Friedrich Hölderlins, dessen Leben und Werk die Grundlage dieses Gedicht- und Bildbandes bildet. »Ins Offene«
    kann gleichsam als Motto gelesen werden, unter dem junge Menschen im Alter von 11 bis 18 Jahren sich dem Poeten und seinem oft sperrigen Werk
    näherten.

    96 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2020 | ISBN: 978-3-88423-639-0 | 18,00 EUR
  2. 21 Autor*innen, ein Roman: Nach sechs Jahren gemeinsamer Schreibarbeit präsentieren die HeidelFriends, eine Gruppe junger Autor*innen, ihren langersehnten Roman. Nationalität: Mensch! ist aber nicht nur Produkt eines großartigen integrativen Projekts, sondern verhandelt zudem lebensnah Fragen nach Herkunft, Zugehörigkeit und Identität.

    160 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2020 | ISBN: 978-3-88423-638-3 | 20,00 EUR
  3. Unruhe und Architektur

    In Werken der Sammlung Prinzhorn

    Architektur gestaltet unser Leben und Erleben – das war besonders Menschen bewusst, die den Großteil ihres Lebens hinter Mauern psychiatrischer Anstalten verbrachten.

    416 SeitenErscheinungsjahr: 2020 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-631-4 | 34,00 EUR
  4. Uniform und Eigensinn

    Uniform und Eigensinn

    Militarismus, Erster Weltkrieg und Kunst in der Psychiatrie

    Kunst und Krieg – gerade im Hinblick auf den Ersten Weltkrieg fand und findet dieses Thema erhebliche Beachtung in Forschung und Öffentlichkeit. Dass auch zivile Patient*innen deutscher psychiatrischer Anstalten damals auf Militarismus und Krieg reagierten, ist wenig bekannt.

    Werke der Sammlung Prinzhorn | 208 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2019 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-622-2 | 29,80 EUR
  5. Zeit der vielen Einsamkeiten

    Zeit der vielen Einsamkeiten

    Werke von Siegfried Einstein

    Sprache war Siegfried Einsteins Waffe. In politischen und literarischen Essays, in Gedichten und Erzählungen schrieb er gegen Unrecht und Verdrängung im Nachkriegsdeutschland des Vergessen-Wollens an. Mehr

    176 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2019 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-615-4 | 22,00 EUR
  6. Zäsur. Kunst trifft Zeitgeschehen

    Im Frühjahr 2016 verwandelte eine Gruppe von Künstlern und Künstlerinnen, aus dem Berufsverband Bildender Künstler Heidelberg und eine Gast-Künstlerin aus Ulm, Zäune, streute Asche aus, installierte Skulpturen, Fahnen und andere Objekte, hängte Bilder auf und bemalte Zimmerwände: es entstand die Kunstausstellung »Zäsur« in der Kommandantenvilla und dem sie umgebenden Park des ehemaligen Headquarters der US-Amerikaner in Heidelberg. Mehr

    96 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2018 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-587-4 | 19,80 EUR
  7. Djiparmissa

    Djiparmissa

    Klassische deutsche Gedichte auf Romanes

    Reinhold Lagrene sah es als seine Aufgabe an, das Bewusstsein der Sinti und Roma für die Bedeutung der eigenen Sprache zu stärken. Anhand der Übersetzung von Gedichten deutscher Klassiker zeigt er, dass das Romanes eine Sprache ist, deren Lebendigkeit und Vielfalt sich ebenso für den lyrischen Ausdruck eignet wie die Sprache der von ihm übersetzten Werke. Mehr

    160 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2018 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-590-4 | 19,80 EUR
  8. GAP

    GAP

    Zeichnung, Stempeldruck, Installation

    Die ehemalige Synagoge Hemsbach ist ein Ort des Gedenkens. Seit 1987 wird der in der Progromnacht 1938 zerstörte und in den 80er Jahren restaurierte Synagogenraum für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Harald Priem hat sich in Hemsbach auf »Spurensicherung« begeben. Mehr

    Katalog | 96 SeitenErscheinungsjahr: 2017 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-566-9 | 19,80 EUR
  9. Literarische Führungen durch Heidelberg

    Literarische Führungen durch Heidelberg

    Eine Kulturgeschichte im Gehen

    Ein Klassiker der Heidelberg-Literatur, der nun, wo das literarische Leben in der Unesco »City of Literature« neue Aufmerksamkeit bekommt, überarbeitet und erweitert neu aufgelegt wird. Mehr

    464 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-545-4 | 29,00 EUR
  10. Ossip Mandelstam. Wort und Schicksal

    Ossip Mandelstam. Wort und Schicksal

    Buch zur Ausstellung des Staatlichen Literaturmuseums Moskau in Kooperation mit den UNESCO Cities of Literature Heidelberg und Granada

    Das 125. Geburtsjahr des russischen Dichters Ossip Mandelstam, eines der weltweit bedeutendsten Dichter des 20. Jahrhunderts, dessen poetisches Schaffen während seiner Heidelberger Studienzeit 1909/10 begann, bietet Anlass, diesen Künstler 2016 neu zu würdigen und seine Poesie für ein möglichst großes regionales wie internationales Publikum zu vergegenwärtigen. Mehr

    320 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-537-9 | 34,00 EUR
  11. LU

    LU

    29 Blicke auf eine Stadt

    LU steht für Ludwigshafen und Ludwigshafen für alle Städte dieser Art. Städte ohne das symmetrische Gesicht der Schönheit und ohne offensichtliche Glücksversprechen. Städte, an denen man ohne Bedauern vielspurig vorüberfährt, auf direktem Weg zum Ort der Wahl. Mehr

    192 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-472-3 | 19,80 EUR
  12. Der Untergang von Heidelberg

    Die Neuauflage des 1981 erstmals im Suhrkamp Verlag erschienenen Romans Michael Buselmeiers »Der Untergang von Heidelberg« erfolgt anlässlich des 75. Geburtstags des Heidelberger Schriftstellers. Mehr

    Roman | 200 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2013 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-442-6 | 19,80 EUR
  13. ungesehen und unerhört

    ungesehen und unerhört

    Künstler reagieren auf die Sammlung Prinzhorn; Band 1: Bildende Kunst I Film I Video

    Das zweibändige Werk informiert umfassend über künstlerische Reaktionen auf die Sammlung Prinzhorn, von den Anfängen der Sammlung in den Jahren 1919-1921 bis in die jüngste Zeit. Mehr

    304 Seiten, HardcoverErscheinungsjahr: 2013 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-406-8 | 49,80 EUR
  14. ungesehen und unerhört

    ungesehen und unerhört

    Künstler reagieren auf die Sammlung Prinzhorn; Band 2: Literatur I Theater I Musik

    Das zweibändige Werk informiert umfassend über künstlerische Reaktionen auf die Sammlung Prinzhorn, von den Anfängen der Sammlung in den Jahren 1919-1921 bis in die jüngste Zeit. Mehr

    Katalog | 240 Seiten, HardcoverErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-407-5 | 49,80 EUR
  15. Werner Robert Schaub

    Eine Ausstellung der Stadt Heidelberg im Kurpfälzischen Museum: 24. Juli - 9. September 2012. Mehr

    Retrospektiven | 60 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2012 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-418-1 | 14,80 EUR
  16. Visionen — Aufbrüche. Der Weg ins 21. Jahrhundert

    Visionen — Aufbrüche. Der Weg ins 21. Jahrhundert

    25 Jahre Heidelberger Künstlerinnenpreis — Musikpreis der Stadt Heidelberg

    Der Heidelberger Künstlerinnenpreis, der zu den wichtigsten Kulturpreisen des Landes zählt, ist weltweit der einzige Preis, der nur an Komponistinnen vergeben wird und damit Frauen, in der noch immer von Männern bestimmten Kunstform, ins öffentliche Interesse rückt. Mehr

    290 Seiten, gebunden, Hardcover, mit CDErscheinungsjahr: 2012 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-396-2 | 19,80 EUR
  17. Erlebte Geschichte erzählt 2005 – 2010

    Erlebte Geschichte erzählt 2005 – 2010

    Herausgegeben von der Stadt Heidelberg

    Die beliebte Veranstaltungsreihe Erlebte Geschichte erzählt wurde im Sommer 2010 nach 16 Jahren eingestellt. In drei Publikationen konnte man bisher schon die Gespräche bis zum Jahr 2004 nachverfolgen. Nun wird der abschließende 4. Band vorgelegt; er umfasst die Zeit zwischen 2005 und 2010. Mehr

    Erlebte Geschichte erzählt | 260 SeitenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-369-6 | 20,50 EUR
  18. Sehnsucht 05/11

    Sehnsucht 05/11

    Theater & Orchester Heidelberg

    Zum Abschluss der Intendanz von Peter Spuhler bringen wir ein sehnsüchtiges Buch mit zahlreichen Bildern aller Inszenierungen, Essays zu künstlerischen Setzungen und Rückblicken aufs sechs Jahre Theater in Heidelberg heraus. Mehr

    Theater-Buch | 394 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-383-2 | 15,00 EUR
  19. Erinnern, Bewahren, Gedenken

    Erinnern, Bewahren, Gedenken

    Die jüdischen Einwohner Heidelbergs und ihre Angehörigen 1933-1945

    Seit 1991 trugen die Autoren dieses Bandes Daten der von 1933 bis 1945 in Heidelberg mit Wohnsitz verzeichneten jüdischen Einwohner zusammen. Parallel zur alphabetischen Grundgliederung werden systematisch Familienkontexte über mehrere Generationen dargestellt. Dadurch gewinnt das Bild der jüdischen Bewohnerschaft Heidelbergs von 1933-1945 Plastizität und biographische Tiefe. Durch Einbezug anderer Dokumentationsbestände, Archivrecherchen und umfangreicher Korrespondenzen entsteht ein stabiles Abbild der Lebensläufe von annähernd 2000 Personen. Mehr

    Jüdisches Leben | 542 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-353-5 | 34,80 EUR
  20. Als sei ich von einem anderen Stern

    Als sei ich von einem anderen Stern

    Jüdisches Leben in Montréal

    Dieses Buch dokumentiert die Lebenswege von einigen jüdischen deutschsprachigen Überlebenden des Holocaust, die sich im kanadischen Montréal niedergelassen haben. Mehr

    263 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-356-6 | 25,80 EUR
  21. Hugo Ball

    Hugo Ball

    Der magische Bischof der Avantgarde

    Der Dichter Hugo Ball war sein Leben lang ästhetisch wie politisch ein Konvertit und vor stereotypen Zuschreibungen auf der Flucht. Im Gegensatz dazu wurde und wird er meist lediglich in seiner kurzen Rolle als Pionier des Dadaismus 1916/1917 wahrgenommen. Mehr

    148 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-364-1 | 18,90 EUR
  22. Philine Maurus – Der andere Blick

    Die Malerin Philine Maurus interpretiert den »Phantastischen Realismus« zuweilen düster und skurril, meist aber mit ironisch-humorvollem Blick für absurde Situationen. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 64 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2008 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-294-1 | 19,50 EUR
  23. Gisela Hachmann-Ruch

    Gisela Hachmann-Ruch

    »Zeitzeichen« – Zeichnung, Druckgrafik

    Die Werke der Künstlerin Gisela Hachmann-Ruch sind einerseits als Zeichen der Zeit für Zeitgenossen lesbar, andererseits sind symbolhafte Zeichen wesentlicher Formbestandteil ihrer heutigen Arbeiten. Auch klingt im gesprochenen Wort »Zeichen« das grafische Medium der Zeichnung an. Der Katalog präsentiert 45 Werke der in Heidelberg lebenden Künstlerin aus den Jahren 1981 bis 2010. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 64 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2010 | sofort lieferbar | ISBN: 978-88423-358-0 | 19,50 EUR
  24. Surrealismus und Wahnsinn

    Surrealismus und Wahnsinn

    Surrealism and Madness

    Bilder, Zeichnungen und Druckgrafiken von Surrealisten sind hier den Werken aus der Sammlung Prinzhorn gegenübergestellt, die Hans Prinzhorn in seinem Buch »Bildnerei der Geisteskranken« 1922 publiziert hatte. Der Bezug der surrealistischen Bewegung zum »Wahnsinn« in seinen vielfältigen literarischen und künstlerischen Brechungen wird deutlich als radikalisierte Zivilisations- und Vernunftkritik. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 208 Seiten, gebunden, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2009 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-338-2 | 29,80 EUR
  25. Luitgard Borlinghaus

    Luitgard Borlinghaus

    »Unterwegs« – Malerei, Grafik, Skulpturen

    Der Katalog zeigt einen Querschnitt aus der vielseitigen Arbeit der in Heidelberg lebenden Künstlerin. Mit einem Beitrag von Hans Gercke. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 64 Seiten, gebunden (PB)Erscheinungsjahr: 2009 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-336-8 | 19,50 EUR
  26. 25 Jahre zwinger3

    25 Jahre zwinger3

    Kinder- und Jugendtheater Heidelberg

    Die Bedeutung des Heidelberger Kinder- und Jugendtheaters zwinger3 reicht weit über die Region hinaus. Anläßlich seines 25-jährigen Jubiläums dokumentiert dieses üppige Bilderbuch auf unterhaltsame Weise seine wechselvolle Geschichte. Mehr

    220 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2009 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-324-5 | 14,00 EUR
  27. »Den Rauch hatten wir täglich vor Augen«

    »Den Rauch hatten wir täglich vor Augen«

    Der nationalsozialistische Vökermord an den Sinti und Roma

    Begleitband zur weltweit ersten Ausstellung, die den nationalsozialistzischen Völkermord an den Sinti und Roma dokumentiert. Mehr

    378 Seiten, gebunden (HC)Erscheinungsjahr: 1999 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-142-5 | 45,00 EUR
  28. Das NEUE Wunderhorn

    Das NEUE Wunderhorn

    Dokumentation

    Mit zahlreichen Fotos und Originaldokumenten wird hier ein einzigartiges Projekt des Heidelberger Theaters vorgestellt: In der Tradition der Liedersammlung »Des Knaben Wunderhorn« wurden in der ganzen Stadt Texte und Musik gesammelt, geschrieben, komponiert und arrangiert zu einer großen Inszenierung, an der 400 junge und alte Heidelberger teilnahmen. Mehr

    220 Seiten, gebunden, mit DVDErscheinungsjahr: 2007 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-296-5 | 14,90 EUR
  29. Erinnertes Leben

    Erinnertes Leben

    Autobiographische Texte zur jüdischen Geschichte Heidelbergs

    Alltag, Gemeinde, Erziehung und Schule, Normalität und beginnender Ausnahmezustand, Flucht, Verfolgung und das Weiterleben mit den Erinnerungen sind Thema dieser Sammlung von autobiographischen Texten jüdischer Mitbürger aus Heidelberg. Mehr

    400 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1998 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-129-6 | 24,60 EUR
  30. Leb wohl sagt mein Genie Ordugele muss sein

    Die erste Auswahl der Texte und Textbilder von Patienten der Psychiatrie - authentische Kunstwerke, jenseits der Grenzen der Genres, faszinierend in ihrem bildnerischen Reiz und ihrer Poesie. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 322 SeitenErscheinungsjahr: 1985 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-034-3 | 20,50 EUR
  31. Muzika

    Muzika

    Musikbezogene Werke von psychisch Kranken

    Kompositionen von Psychotikern, die mitunter auch als Bild-Kunst gelesen werden können. Sie eröffnen Einblicke in den vielgestaltigen und widersprüchlichen Prozeß kreativen Arbeitens. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 128 SeitenErscheinungsjahr: 1989 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-060-2 | 19,50 EUR
  32. August Natterer

    August Natterer

    Die Beweiskraft der Bilder. Leben und Werk. Deutungen.

    Der erste Band der Monographischen Reihe der Sammlung Prinzhorn stellt den Elektromechaniker und Erfinder vor, der unter dem Pseudonym Neter zu den bekanntesten Patienten-Künstlern der Sammlung gehört. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 368 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-161-6 | 49,95 EUR
  33. Wahnsinn sammeln – collecting madness

    Wahnsinn sammeln – collecting madness

    Outsider Art aus der Sammlung Dammann

    Nicht nur die künstlerische Tätigkeit selbst, auch das Sammeln von Kunst kann zur Obsession werden. Warum sammelt jemand heute die Kunst »Wahnsinniger«? Mit Texten von Maria A. Azzola, Peter Gorsen, Monika Jagfeld, Leo Navratil, Barbara Safarova, Wolfgang Ullrich u.a. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 224 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2006 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-265-1 | 29,90 EUR
  34. Oppenheimer. Eine Heidelberger Familie vor dem Holocaust.

    Der Schicksalweg der Heidelberger Familie Oppenheimer im Nationalsozialismus. Eine Text- und Bildsammlung, erstellt von einer Arbeitsgemeinschaft am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium in Heidelberg. Mehr

    48 SeitenErscheinungsjahr: 1998 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-132-6 | 12,30 EUR
  35. Mein Heidelberg

    Mein Heidelberg

    Ein Oberbürgermeister erzählt

    Im Sommer 1979 hat eine Reporterin einer großen deutschen Illustrierten den Heidelberger Oberbürgermeister Reinhold Zundel interviewt. In seltener Offenheit hat Zundel Rede und Antwort gestanden. Mehr

    75 SeitenErscheinungsjahr: 1980 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-012-1 | 3,60 EUR
  36. Jüdisches Leben in Heidelberg

    Jüdisches Leben in Heidelberg

    Studien zu einer unterbrochenen Geschichte

    Die Entwicklung der städtischen Juden im Milieu der Handwerker und Akademiker, die Bedeutung jüdischer Gelehrter in der akademischen Welt und die Darstellung von Zentren ihres weltlichen und religiösen Lebens stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Mehr

    334 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1992 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-077-0 | 29,70 EUR
  37. Vom Gelehrten zum Beamten

    Vom Gelehrten zum Beamten

    Karriereverläufe und soziale Lage der Heidelberger Hochschullehrer1914-1933

    Die vorliegende Studie, Teil einer Heidelberger Dissertation von 1989, beschreibt einen Spezialfall des modernen Professionalisierungsprozesses: die zunehmende Einbindung der deutschen Bildungselite in rechtlich formalisierte Verhältnisse. Mehr

    wunderhorn kursiv | 170 SeitenErscheinungsjahr: 1992 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-079-4 | 13,50 EUR
  38. Emil Julius Gumbel

    Emil Julius Gumbel

    Porträt eines Zivilisten

    Eine Auswahl von Schriften des streitbaren Heidelberger Statistikprofessors, dem schon 1932 die Lehrberechtigung entzogen worden war und der auch nach 1945 lange totgeschwiegen wurde. Mit einem biographischen Essay des Historikers Christian Jansen, ausführlicher Dokumentation von Texten und Bibliographie. Mehr

    435 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1991 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-071-8 | 24,60 EUR
  39. Erinnerungen an den »Blumepeter«

    Erinnerungen an den »Blumepeter«

    Ein Mannheimer Schicksal

    Der »Blumepeter«, 1875 als Peter Schäfer geboren, ist noch immer Symbolfigur für den Mutterwitz und die Schlagfertigkeit der Mannheimer. Als kleinwüchsiger, behinderter Blumenverkäufer wurde er zum stadtbekannten Original, was ihn jedoch nicht davor bewahrte, das letzte Drittel seines Lebens in Anstalten zu verbringen. Mehr

    128 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2007 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-276-7 | 19,80 EUR
  40. Geschlecht und Moral

    Unsere Geschlechtlichkeit im Sinne von »gender«, als soziales Geschlecht, ist aus der Diskussion um die Moral nicht mehr wegzudenken. Wenn die Moral eng an das Geschlecht gebunden ist, gilt das dann umgekehrt auch für die Unmoral? Mehr

    216 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1999 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-151-7 | 20,50 EUR
  41. Hysterie und Wahnsinn

    Sind Hysterie und Wahnsinn spitrituelle Gabe, unheilbare Krankheit oder temporärer Zustand, sind sie ein körperliches oder geistiges Phänomen, sind Männer oder Frauen stärker davon betroffen? Mehr

    200 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2000 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-174-6 | 20,50 EUR
  42. Frau und Mann im Sprichwort

    Frau und Mann im Sprichwort

    Einblicke in die sprichwörtliche Weltanschauung Großbritanniens und Amerikas

    Mit innovativen Methoden und viel Liebe zum Detail zeigt die Autorin, wie spannend das Arbeiten mit Sprichwörtern ist, welchen Witz und Charme sie versprühen, aber auch welche Gefahr sie bergen, indem sie zu der Verbreitung und dem Erhalt von Vorurteilen beitragen können. Mehr

    Heidelberger Frauenstudien | 336 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2002 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-195-1 | 23,80 EUR
  43. Erlebte Geschichte erzählt 1998 – 2000

    Gespräche mit Hans-Georg Gadamer, Rolf Rendtorff, Ute Richter, Christa Dericum, Wilm Weber, Inge Jádi, Helm Stierlin, Helmut Krauch, Marianne Meyer-Krahmer, Jochen Ballin, Wolfgang Rothe, Wilhelm Seeger-Kelbe, Jobst Wellensiek, Helga Schmidle, Karl Weber, Reinhold Zundel. Mehr

    Erlebte Geschichte erzählt | 256 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 2003 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-203-3 | 20,50 EUR
  44. Stichwort: Zigeuner

    Stichwort: Zigeuner

    Zur Stigmatisierung von Sinti und Roma in Lexika und Enzyklopädien

    In einem Gespinst von Halbwissen, Vorurteil und böswilliger Verleumdung wird in den gängigen Lexika und Nachschlagewerken das Zigeunerstereotyp als Wirklichkeit ausgegeben - mit pädagogisch verheerenden Folgen. Mehr

    173 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1998 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-141-8 | 19,50 EUR
  45. Von der Heilkunde zur Massentötung

    Von der Heilkunde zur Massentötung

    Medizin im Nationalsozialismus

    Namhafte Wissenschaftler unterschiedlichster Ansatzpunkte und Disziplinen setzen sich mit den Schwerpunkten Sterilisation, Euthanasie und Menschenversuche während des Nationalsozialismus auseinander. Mehr

    287 SeitenErscheinungsjahr: 1990 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-067-1 | 14,50 EUR
  46. Zigeunerbilder

    Zigeunerbilder

    in der Kinder- und Jugendliteratur

    »Zigeunerbilder« aus Kinderbuch und Jugerndroman, Comic und Bildergeschichte transportieren alte Vorurteile gegenüber der Minderheit der Sinti und Roma. Eine Untersuchung, die späteren handfesten Formen des Rassismus den Nährboden entziehen soll. Mehr

    143 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2000 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-177-7 | 19,50 EUR
  47. Das russische Heidelberg

    Das russische Heidelberg

    Zur Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen im 19. Jahrhundert

    Mit seiner Universität war Heidelberg im 19. Jahrhundert das Mekka der russischen Wissenschaft. Ein spannender Beitrag zu diesem unbekannten Kapitel der europäischen Geistesgeschichte. Mehr

    208 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1995 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-091-6 | 18,50 EUR
  48. Feuer schwarz!

    Feuer schwarz!

    Eine deutsche Feuerwehrgeschichte am Beispiel Heidelbergs

    Das Buch zeigt die Anfänge der Freiwilligen Feuerwehr in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts, als liberale Bürgerschaften Badens die Wahrnehmung bislang obrigkeitsstaatlicher Aufgaben einforderten. Mehr

    340 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1996 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-101-2 | 34,90 EUR
  49. Der Heidelberger Arbeiterverein 1848-1849

    Der Heidelberger Arbeiterverein 1848-1849

    Mit zahlreichen Dokumenten und Abbildungen und einem Vorwort von Alfred Fischer und Gerhard Zambelli

    Seltenes und wenig bekanntes Dokumentenmaterial zur Frühgeschichte der Arbeiterbewegung. Die aufgezeigten Auseinandersetzungen des Heidelberger Arbeitervereins mit dem Turn-, Gewerbe- und Frauenverein sowie der Studentenschaft ist zudem ein bis dahin gern übersehener Teil Heidelberger Stadtgeschichte. Mehr

    208 SeitenErscheinungsjahr: 1988 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-052-7 | 14,90 EUR
  50. Todesursache: Euthanasie

    Todesursache: Euthanasie

    Verdeckte Morde in der NS-Zeit

    Die erste ausführliche Präsentation von 19 Künstlerbiografien der Sammlung Prinzhorn - Künstler, die in der NS-Zeit als Opfer psychiatrischer Gewalt unter dem verharmlosenden Begriff »Euthanasie« ermordet wurden. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 192 Seiten, gebunden, FadenheftungErscheinungsjahr: 2012 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-204-0 | 34,80 EUR
  51. Volksfest, sozialer Protest und Verschwörung

    Das Hambacher Fest von 1832 war das bedeutendste politische Ereignis im revolutionären Vormärz. Anhand von Briefen, Berichten und Gerichtsprotokollen werden die seinerzeitigen Vorgänge vom Autor kommentiert und die sozialen und politischen Hintergründe aufgezeigt. Mehr

    256 SeitenErscheinungsjahr: 1981 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-015-2 | 12,30 EUR
  52. »Deutsche, lasst des Weines Strom sich ins ganze Reich ergießen!«

    »Deutsche, lasst des Weines Strom sich ins ganze Reich ergießen!«

    Die Pfälzer und ihre Weinstraße- Beiträge zur alternativen Landeskunde

    Wie ein Weinfest dazu anregt, die Geschichte auch anders zu sehen. Ein kritischer Blick auf die »Deutsche Weinstraße«, die ihre Erfindung dem NSDAP-Gauleiter Bürckel im Jahre 1935 verdankt. Mit Beiträgen u.a. von: Wolfgang Diehl, Alfred Mechtersheimer und Lutz Stehl. Mehr

    229 SeitenErscheinungsjahr: 1985 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-036-7 | 12,30 EUR
  53. Erlebte Geschichte erzählt 1994-1997

    Erlebte Geschichte erzählt 1994-1997

    Herausgegeben von der Stadt Heidelberg

    Vom Autor auf manchmal ungewöhnliche Weise befragt, erzählen Menschen aus ihrem Leben, die andauernd oder auch zeitweise in Heidelberg gelebt und dabei eine besondere Beziehung zu dieser Stadt entwickelt haben: u. a. Hans Bender, Hermann Lenz, Hilde Domin, Marie Marcks. Mehr

    Reihe Erlebte Geschichte erzählt | 248 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 2000 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-175-3 | 20,50 EUR
  54. Erlebte Geschichte erzählt 2000 – 2004

    Erlebte Geschichte erzählt 2000 – 2004

    Herausgegeben von der Stadt Heidelberg

    Gespräche mit Ludwig Bopp, Karl Doehring, Claus Helmut Drese, Manuel Goldschmidt, Egon Hassbecker, Georg Hildebrandt, Karl Kischka, Hermann Lehmann, M. Rainer Lepsius, Magdalena Melnikow, Harry Pross, Dieter Schinz, Heinrich Schipperges, Dietrich Seckel, Silvio Siermann, Erwin Wickert, Ursel Wirth-Brunner, Claudia Wolff und Eva Zeller. Mehr

    Reihe Erlebte Geschichte erzählt | 264 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 2008 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-311-5 | 20,50 EUR
  55. Rausch im Bild – Bilderrausch

    Rausch im Bild – Bilderrausch

    Drogen als Medien von Kunst in den 70er Jahren

    Westdeutsche Jugendkultur der 70er Jahre, das waren politische Aktionen, aber auch poppige Farben, psychedelische Bilder, z.B. auf Plattencover oder an Zimmerwänden und erstmalig die massenhafte Verbreitung von Rauschdrogen. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 144 SeitenErscheinungsjahr: 2004 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-232-3 | 18,00 EUR
  56. Sprachlöchersterne

    Sprachlöchersterne

    CD mit Booklet

    Tagebuchaufzeichnungen, Briefe, Petitionen, Lautgedichte aus der Sammlung Prinzhorn werden von dem Schauspieler Herbert Fritsch mit fast beängstigender Ausdruckskraft vorgetragen, die den Zuhörer in ihren Bann zieht. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 16 Seiten, CD mit BookletErscheinungsjahr: 1998 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-133-3 | 18,50 EUR
  57. Wahnsinnige Schönheit

    Anläßlich einer großen Wanderausstellung, die 1995-97 in mehreren europäischen Ländern gezeigt wurde, entstand in Zusammenarbeit mit der Hayward Gallery London dieser Katalog. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 196 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1997 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-115-9 | 39,90 EUR
  58. Alfred Mombert (1872 – 1942)

    Katalog einer Ausstellung zum Leben des beinahe vergessenen Heidelberger Dichters Alfred Mombert (1872 - 1942), der als Jude von den Nazis nach Gurs deportiert wurde. Mehr

    159 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1993 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-086-2 | 14,50 EUR
  59. Irre ist weiblich

    Irre ist weiblich

    Künstlerische Interventionen von Frauen in der Psychiatrie um 1900

    Ist irre weiblich? Hysterie, Aufsässigkeit, Schizophrenie paßten jedenfalls (auch) um 1900 ins gesellschaftliche Bild von Patientinnen psychiatrischer Anstalten - künstlerische Begabung und Kreativität nicht. Jetzt wieder lieferbar in zweiter Auflage. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 264 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2004 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-218-7 | 34,80 EUR
  60. Die Welle

    Die Welle

    Zauber der Bewegung – Kunst aus fünf Jahrhunderten

    Von Hendrick Goltzius’ Holzschnitt Felsen im Meer (um 1600) über Hokusais berühmte Große Woge(um 1830) bis Sonja Webers textiler Illusion einer bewegten Wasseroberfläche (2005) spannt sich ein künstlerischer Bogen über mehr als vier Jahrhunderte und quer durch die Genres. Mehr

    128 Seiten, gebunden (PB)Erscheinungsjahr: 2008 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-316-0 | 24,80 EUR
  61. Silvio Siermann

    Silvio Siermann

    Keramik – Lyrik

    Der Katalog zum 80. Geburtstag des Keramikers und Lyrikers Silvio Siermann zeigt Gebrauchskeramik, die durch klassische Linienführung, eine klare Formensprache sowie kunstvolle Farbigkeit und Experimentierfreudigkeit in der Glasur besticht. Mehr

    144 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2007 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-287-3 | 19,80 EUR
  62. Hans-Hagen Hartter – Mobile Objekte

    Hartters »Luftzeichen« (geometrische Konstruktionen aus weißbeschichtetem Aluminium) wirken seltsam schwerelos, und die »Transparenzen« (Acrylfarben auf Hartfaserplatten) erzeugen durch ihre Mischungsanordnung die Illusion sich überlagernder transparenter Farben. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 64 SeitenErscheinungsjahr: 2002 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-196-8 | 19,50 EUR
  63. Brandcollagen, Zeichnungen, Heidelberger Fensterentwürfe

    Johannes Schreiters Projekt einer Neuverglasung der Heidelberger Heiliggeistkirche ist eins der interessantesten und zugleich umstrittensten Glaskunstkonzepte. Mehr

    159 SeitenErscheinungsjahr: 1987 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-047-3 | 18,50 EUR
  64. Gotthard Glitsch – Radierungen, Vera von Reitzenstein – Skulpturen

    Gerade die Strenge der abstrakten Form der aus Sandstein und Marmor gearbeiteten Skulpturen von Vera von Reitzenstein. gibt ihr die Möglichkeit, innere Gefühle auszudrücken. Unruhig bewegt, manchmal unheimlich, wirken dagegen die Radierungen und Holzschnitte von Gotthard Glitsch. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 64 SeitenErscheinungsjahr: 2004 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-231-6 | 19,50 EUR
  65. Karin Bruns – Leben und Werk

    Das Katalogbuch bietet eine ausführliche Werkschau der 1997 verstorbenen Frankenthaler Künstlerin. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 127 Seiten, gebunden, FadenheftungErscheinungsjahr: 2003 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-210-1 | 24,90 EUR
  66. Walter Gillich – Der Gilgamesch-Zyklus

    In 12 großformatigen Gemälden erzählt der Künstler farbenfroh die Geschichte der Heroen aus den Anfängen der orientalischen Kultur. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 64 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-186-9 | 19,50 EUR
  67. Air Loom

    Air Loom

    Der Luft-Webstuhl und andere gefährliche Beeinflussungsapparate

    Ein Katalog über Beeinflussungstechnik: Wahnmaschinen, denen Menschen sich ausgeliefert fühlen. Die spektakulärste ist der »Luft-Webstuhl«, eine bedrückende Phantasie des James Tilly Matthews, skizziert vor 1810. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 256 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2006 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-237-8 | 29,90 EUR
  68. Artists off the Rails

    Der Bestand der Sammlung Prinzhorn enthält auch Werke von achtzehn professionellen Künstlern. Wer waren sie? Warum scheiterten sie? Eine Spurensuche förderte vielfältige Werk- und Lebensgeschichten zutage – unter der Perspektive des Versagens und des sich Neuerfindens. Englische Ausgabe. Mehr

    Sammlung Prinzhorn | 240 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2008 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-307-8 | 34,80 EUR
  69. Joachim Geissler-Kasmekat

    Dem Psychorealismus zugeordnet, sind Geissler-Kasmekats Arbeiten Zeugnisse einer intensiven Auseinandersetzung mit den Tiefen der menschlichen Existenz. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 48 SeitenErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-181-4 | 19,50 EUR
  70. Wassili Lepanto – Ökologische Kunst

    Als Verfechter der Natur und Begründer einer Auffassung von Kunst im ökologischen Sinne begreift sich der Maler Wassili Lepanto. In einer zerstörten Umwelt entwirft er die Idee der Landschaft als positiver Utopie. Mehr

    Reihe Retrospektiven | 104 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2006 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-262-0 | 19,50 EUR
  71. Primitive Malerei

    Primitive Malerei

    im Museum Haus Cajeth

    25 Jahre Museum Haus Cajeth/Sammlung Hassbecker in Heidelberg. Dieser umfangreiche Katalog beschreibt die Geschichte eines außergewöhnlichen Ortes für Primitive Kunst. Die meisten Künstlerinnen und Künstler, die in der Sammlung vertreten sind, werden mit Bildern und kommentierenden Texten vorgestellt. Mehr

    149 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2008 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-290-3 | 19,90 EUR
  72. Künstler in der Irre

    Der Bestand der Sammlung Prinzhorn enthält auch Werke von achtzehn professionellen Künstlern. Wer waren sie? Warum scheiterten sie? Eine Spurensuche förderte vielfältige Werk- und Lebensgeschichten zutage – unter der Perspektive des Versagens und des sich Neuerfindens. Mehr

    253 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2008 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-306-1 | 34,80 EUR
  73. Haus E

    Haus E

    Zehn künstlerische Positionen zum ehemaligen HNO-Gebäude im Klinikum Ludwigshafen.

    Klinikum Ludwigshafen wurde ein altes und architektonisch interessantes Gebäude (Gründerzeit) durch Umzug des Nutzers (HNO) vorübergehend frei. Zehn Künstler erhielten die Einladung, dort auszustellen. Mit den KünstlerInnen Urs Breitenstein, Eric Carstensen, David d'Agostino, Madeleine Dietz, Margret Eicher, Harald Jegodzienski, Kazuo Katase, Marco Lehanka, Svilen Stefanov, Michael Volkmer. Mehr

    76 Seiten, FadenheftungErscheinungsjahr: 2003 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-205-7 | 14,80 EUR
  74. Heidelberg im Barock

    Heidelberg im Barock

    Der Wiederaufbau der Stadt Heidelberg nach den Zerstörungen von 1689 und 1693

    Die vollständige Zerstörung Heidelbergs 1693 durch französische Truppen bedeutete eine Zäsur der Stadtgeschichte. Der Katalog zeigt Stadtansichten dieser Umbruchzeit in Zeichnungen und Gemälden, sowie Skulpturen und Abbildungen von bis heute erhaltenen Bauten. Mehr

    312 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2009 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-323-8 | 34,80 EUR
  75. Natur als Kunst

    Natur als Kunst

    Landschaftsmalerei um Courbet und Feuerbach

    Der Band präsentiert herausragende Beispiele der Landschaftsmalerei des 19. Jhdts. aus einer Privatsammlung. Mehr

    192 Seiten, gebunden, SoftcoverErscheinungsjahr: 2007 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-286-6 | 28,00 EUR
  76. Poesie und Realität

    Poesie und Realität

    Der Ottheinrichsbau des Heidelberger Schlosses in der Frühzeit der Fotografie

    Der Katalog enthält fotografische Aufnahmen des Heidelberger Schlosses aus der Zeit zwischen 1850 und 1890. Sie trugen wesentlich dazu bei, das Bauwerk als romantischen Stimmungsträger zu etablieren und sind gleichzeitig ambitionierte Beispiele aus der Frühzeit der Architekturfotografie. Mehr

    70 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2006 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-264-4 | 18,00 EUR
  77. Schoppe

    Schoppe

    Ein Landroman

    Ein Landschaftsroman im emphatischen Sinn, produktive Auseinandersetzung mit Adalbert Stifters »Nachsommer«, dessen konservative Utopie dem kritischen Nachfahren Buselmeier freilich nicht mehr gelingen will. Mehr

    180 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 1989 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-059-6 | 15,20 EUR
  78. Der Knabe singts im Wunderhorn

    200. Geburtstag der Liedersammlung »Des Knaben Wunderhorn« – was bedeutet das heutigen Autoren und Geisteswissenschaftlern? 82 Wort- und Bild-Künstler haben das Sprachmaterial des Wunderhorns spielerisch variiert, amalgamiert, ins Phantastische weitergetrieben oder ganz eigene Wege in die Romantik gefunden. Entstanden sind vielfältige Beiträge zu einer »Repoetisierung der Welt«. Mehr

    222 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2006 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-256-9 | 19,90 EUR
  79. Ich rühm dich Heidelberg

    Ich rühm dich Heidelberg

    Poem in sechs Gesängen

    »Ein Fluß ist Buselmeiers Poem von Heidelbergs problematischem Ruhm, ... von einer präzisen, ruhigen, bisweilen sogar lakonisch bildhaften Sprache, die neben das Grauen die Selbstironie stellt ...« Rheinpfalz Mehr

    77 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1996 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-109-8 | 14,50 EUR