Jüdisches Leben

  1. Zeit der vielen Einsamkeiten

    Zeit der vielen Einsamkeiten

    Werke von Siegfried Einstein

    Sprache war Siegfried Einsteins Waffe. In politischen und literarischen Essays, in Gedichten und Erzählungen schrieb er gegen Unrecht und Verdrängung im Nachkriegsdeutschland des Vergessen-Wollens an. Mehr

    176 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2019 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-615-4 | 22,00 EUR
  2. Ossip Mandelstam. Wort und Schicksal

    Ossip Mandelstam. Wort und Schicksal

    Buch zur Ausstellung des Staatlichen Literaturmuseums Moskau in Kooperation mit den UNESCO Cities of Literature Heidelberg und Granada

    Das 125. Geburtsjahr des russischen Dichters Ossip Mandelstam, eines der weltweit bedeutendsten Dichter des 20. Jahrhunderts, dessen poetisches Schaffen während seiner Heidelberger Studienzeit 1909/10 begann, bietet Anlass, diesen Künstler 2016 neu zu würdigen und seine Poesie für ein möglichst großes regionales wie internationales Publikum zu vergegenwärtigen. Mehr

    320 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-537-9 | 34,00 EUR
  3. Erinnern, Bewahren, Gedenken

    Erinnern, Bewahren, Gedenken

    Die jüdischen Einwohner Heidelbergs und ihre Angehörigen 1933-1945

    Seit 1991 trugen die Autoren dieses Bandes Daten der von 1933 bis 1945 in Heidelberg mit Wohnsitz verzeichneten jüdischen Einwohner zusammen. Parallel zur alphabetischen Grundgliederung werden systematisch Familienkontexte über mehrere Generationen dargestellt. Dadurch gewinnt das Bild der jüdischen Bewohnerschaft Heidelbergs von 1933-1945 Plastizität und biographische Tiefe. Durch Einbezug anderer Dokumentationsbestände, Archivrecherchen und umfangreicher Korrespondenzen entsteht ein stabiles Abbild der Lebensläufe von annähernd 2000 Personen. Mehr

    Jüdisches Leben | 542 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-353-5 | 34,80 EUR
  4. Als sei ich von einem anderen Stern

    Als sei ich von einem anderen Stern

    Jüdisches Leben in Montréal

    Dieses Buch dokumentiert die Lebenswege von einigen jüdischen deutschsprachigen Überlebenden des Holocaust, die sich im kanadischen Montréal niedergelassen haben. Mehr

    263 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-356-6 | 25,80 EUR
  5. Erinnertes Leben

    Erinnertes Leben

    Autobiographische Texte zur jüdischen Geschichte Heidelbergs

    Alltag, Gemeinde, Erziehung und Schule, Normalität und beginnender Ausnahmezustand, Flucht, Verfolgung und das Weiterleben mit den Erinnerungen sind Thema dieser Sammlung von autobiographischen Texten jüdischer Mitbürger aus Heidelberg. Mehr

    400 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1998 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-129-6 | 24,60 EUR
  6. Oppenheimer. Eine Heidelberger Familie vor dem Holocaust.

    Der Schicksalweg der Heidelberger Familie Oppenheimer im Nationalsozialismus. Eine Text- und Bildsammlung, erstellt von einer Arbeitsgemeinschaft am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium in Heidelberg. Mehr

    48 SeitenErscheinungsjahr: 1998 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-132-6 | 12,30 EUR
  7. Jüdisches Leben in Heidelberg

    Jüdisches Leben in Heidelberg

    Studien zu einer unterbrochenen Geschichte

    Die Entwicklung der städtischen Juden im Milieu der Handwerker und Akademiker, die Bedeutung jüdischer Gelehrter in der akademischen Welt und die Darstellung von Zentren ihres weltlichen und religiösen Lebens stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Mehr

    334 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1992 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-077-0 | 29,70 EUR
  8. Alfred Mombert (1872 – 1942)

    Katalog einer Ausstellung zum Leben des beinahe vergessenen Heidelberger Dichters Alfred Mombert (1872 - 1942), der als Jude von den Nazis nach Gurs deportiert wurde. Mehr

    159 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 1993 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-086-2 | 14,50 EUR