Mit Dir sterben das wäre ein Leben

CAPUT MORTUUM

Künstlerbuch | 48 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2009 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-341-2 | 17,80 EUR
17,80 EUR inkl. 7% gesetzl. MWSt
sofort lieferbarBestellen

Über dieses Buch

»Edgar Schmandts Ziel ist der Kopf des Menschen, das geteilte Hirn in Lust und Angst, Horten und Vernichten, Freund und Feind. …
»Mit Dir sterben das wäre ein Leben« ist natürlich ein apokalyptischer Gedanke, die teuflische Vision vom Ende der Welt, das durch das Höllische ersehnt und erzwungen wird – es ist zugleich ein Erlösungsmotiv. Alles wird geopfert, um danach alles zu gewinnen. Das schmerzliche Ende ist kein Ende, es perpetuiert ein neues. … Innerhalb einer vorgegebenen Kopfform nutzt Schmandt ein formal relativ festgelegtes Repertoire an Elementen zu allerlei Experimenten. Da werden Linien wie gebündelte Elektroblitze oder genetische Codes integriert oder Positiv/Negativ-Effekte durchgespielt … «
(aus dem Vorwort von Jochen Kronjäger).

Edgar Schmandt

Edgar Schmandt, geb. 1929 in Berlin, studierte an der Meisterschule für das Buchgewerbe, der Hochschule für angewandte Kunst und der Hochschule der Künste Berlin. Er war Maler und Schriftsteller. Sein umfangreiches Werk umfasst Gemälde, Grafiken, Gedichtbände und Prosatexte. Zahlreiche Ausstellungen, Stipendien (u.a. Villa Massimo, Rom) und Auszeichnungen. Ab 1956 lebte er in Mannheim, wo er 2019 verstarb.