Fotografie

  1. Ré Soupault – Norwegen 1936

    Ré Soupault unternahm 1936 zusammen mit ihrem zweiten Ehemann, dem Schrifsteller und Journalisten Philippe Soupault, eine große Skandinavien-Reise, die sie auch nach Norwegen führte. Dort entstanden ca. 160 Fotografien. Mehr

    80 Seiten, broschiertErscheinungsjahr: 2019 | ISBN: 978-3-88423-608-6 | 19,80 EUR
  2. Zäsur. Kunst trifft Zeitgeschehen

    Im Frühjahr 2016 verwandelte eine Gruppe von Künstlern und Künstlerinnen, aus dem Berufsverband Bildender Künstler Heidelberg und eine Gast-Künstlerin aus Ulm, Zäune, streute Asche aus, installierte Skulpturen, Fahnen und andere Objekte, hängte Bilder auf und bemalte Zimmerwände: es entstand die Kunstausstellung »Zäsur« in der Kommandantenvilla und dem sie umgebenden Park des ehemaligen Headquarters der US-Amerikaner in Heidelberg. Mehr

    96 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2018 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-587-4 | 19,80 EUR
  3. Nur das Geistige zählt. Vom Bauhaus in die Welt.

    Bublitz, Kolberg, Bauhaus Weimar, Berlin, Paris, Tunesien, Algerien, Nord-Mittel-Südamerika, New York, Basel, Paris, das sind nur einige Stationen in Ré Soupaults Leben als Bauhaus-Schülerin, Avantgarde-Filmerin, Modejournalistin, Modemacherin, Fotografin, Übersetzerin, Studentin bei Karl Jaspers, Radio-Essayistin, Schrifstellerin. Mehr

    240 SeitenErscheinungsjahr: 2018 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-588-1 | 22,80 EUR
  4. Czernowitz & Lemberg

    Czernowitz & Lemberg

    In Fotos und Text

    Isolde Ohlbaum bereist seit 2008 die Ukraine und dokumentierte ihre Eindrücke fotografisch. Czernowitz und Lemberg sind Städte mit einer reichen europäischen Tradition, die aber im europäischen Bewusstsein der jüngeren Vergangenheit marginalisiert wurden. Mehr

    96 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2017 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-562-1 | 19,80 EUR
  5. Blütenpracht

    Blütenpracht

    Zeitgenössische Blumenstillleben - Fotografie, Malerei, Installation

    Beeindruckende Arbeiten von 10 zeitgenössischen Künstlern aus dem In- und Ausland. Die überwältigende Farbigkeit der Blumen, die sinnliche Textur der Blütenblätter, sowie die Fragilität der Blumenstängel kommen in den Arbeiten zum Ausdruck. Mehr

    160 Seiten, HardcoverErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-549-2 | 19,80 EUR
  6. Der Storch macht keinen Unterschied
    Hrsg: Silvia Izi

    Der Storch macht keinen Unterschied

    Schülerbilder gegen Gewalt und Rassismus

    Alarmiert durch zunehmende Fremdenfeindlichkeit und eine ständig wachsende Zahl rechtsextremistischer, rassistisch gesinnter Gewalttäter fordert die Grafikerin Silvia Izi unter dem Motto: »Wer, wenn nicht wir?« seit 1992 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen auf, zum Thema »Gewalt und Rassismus« künstlerisch zu arbeiten. Mehr

    168 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-541-6 | 19,80 EUR
  7. 24 Stunden – in Fotografien von Bodo Niederprüm

    Im Jahr 1965 bot sich dem Fotografen Bodo Niederprüm die Gelegenheit, die legendäre Fluxus-Aktion »24 Stunden« in der Wuppertaler Galerie Parnass zu dokumentieren. Das sogenannte 24-Stunden-Happening fand am 5. Juni 1965 zu einer ungewöhnlichen Tageszeit statt: Es begann um Mitternacht und endete um 24 Uhr. Mehr

    Katalog | 96 SeitenErscheinungsjahr: 2016 | ISBN: 978-3-88423-538-6 | 19,80 EUR
  8. Katakomben der Seele

    Katakomben der Seele

    Eine Reportage über Westdeutschlands Vertriebenen- und Flüchtlingsproblem 1950

    Ré Soupault verfasste 1950 ihre letzte Fotoreportage - in den 1930er/40er Jahren hatte sie für französische Zeitungen Bildreportagen gemacht - unter dem Titel “Westdeutschlands Vertriebenen- und Flüchtlingsproblem”. Mehr

    64 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-546-1 | 17,80 EUR
  9. Die Welt als Bühne

    Fotografie, Video, Plastik und Skulptur treten in dieser Ausstellung in eine wechselseitige Beziehung und geben dem Besucher vielfältige Eindrücke zu dem Thema Mensch und Raum. Mehr

    Katalog | 160 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2016 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-535-5 | 15,00 EUR
  10. Ré Soupault – Das Auge der Avantgarde

    Ré Soupault (1901-1996) war Avantgarde-Filmerin, Fotografin, Modedesignerin, Journalistin, Übersetzerin, Radioessayistin und Hörspielautorin. Sie zählt zu den wichtigsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Mehr

    Katalog | 192 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2015 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-511-9 | 24,90 EUR
  11. UNSETTLED

    UNSETTLED

    Cedric Nunn

    Cedric Nunn, 1957 in Südafrika geboren und 2011 mit dem First National Bank Award ausgezeichnet, begann in den frühen 1980ern den Widerstand gegen die Apartheid in Durban zu fotografieren. Sein Blick richtet sich auf das Leid der bis heute Entrechteten und Vernachlässigten. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 192 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2015 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-489-1 | 38,00 EUR
  12. ZERO

    ZERO

    Zwischen Himmel und Erde

    Ende der 1950er Jahre gründeten Künstler eine Bewegung namens ZERO. Mit ihrem Mut zum Aufbruch und zur Veränderung beeinflussten sie die Kunst nachhaltig. Mehr

    Katalog | 112 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2015 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-502-7 | 24,80 EUR
  13. Dóra Maurer. Snapshots

    Dóra Maurer ist eine der wichtigsten Akteurinnen der ungarischen Gegenwartskunst sowie international eine der bedeutendsten Vertreterinnen der aktuellen konkreten Kunst. Mehr

    72 Seiten, BroschurErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-497-6 | 19,80 EUR
  14. Horses & Birds

    Mit seinem ersten Fotobuch HORSES & BIRDS entwirft Thorben Sinning, Student der Psychologie und der Freien Künste, ein Psychogramm seiner Jugend und erschafft gleichzeitig eine Geschichte, die stellvertretend für viele Angehörige seiner Generation erzählt werden könnte. Mehr

    limitierte Auflage, jedes Cover von Hand gestaltet | 80 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2015 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-492-1 | 24,80 EUR
  15. Museum Ritter

    Museum Ritter

    Fotografien

    Zum 10. Geburtstag des MUSEUM RITTER hat der Fotograf Horst Hamann ein außergewöhnliches Fotobuch als Hommage an das Museum und seine Künstlerinnen und Künstler gestaltet. Mehr

    168 SeitenErscheinungsjahr: 2015 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-496-9 | 34,00 EUR
  16. Der Bang-Bang Club

    Der Bang-Bang Club

    Schnappschüsse von einem verborgenen Krieg

    »Bang-Bang Paparazzi« nannte das südafrikanische Lifestyle-Magazin Living 1992 die Johannesburger Fotografengruppe um Kevin Carter, Greg Marinovich, Ken Oosterbroek und João Silva. Mehr

    AfrikAWunderhorn | 280 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2015 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-487-7 | 26,80 EUR
  17. Mythos Wald

    Mythos Wald

    Historische und zeitgenössische Interpretationen zum Thema Wald und Bäume

    Zeitgenössische Wald- und Bauminterpretationen verschiedener Künstler werden in Beziehung zu älteren Walddarstellungen von Künstlern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts gestellt, um das seit Jahrhunderten beliebte Sujet noch breiter anzugehen. Mehr

    Katalog | 160 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-485-3 | 15,00 EUR
  18. Stephan Kaluza. Abfolgen

    Stephan Kaluza. Abfolgen

    Fotografische Projekte 2006 - 2014

    Die fotografischen Großprojekte Stephan Kaluzas führen komplexe Naturphänomene und Ereignisse komprimiert und in Form von aneinander gereihten Horizontalfotografien in Gänze vor Augen. Mehr

    Katalog | 160 SeitenErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-475-4 | 19,90 EUR
  19. 25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung.

    25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung.

    Fotografien von Helmut R. Schulze

    2014 jährt sich Deutschlands Wiedervereinigung zum 25. Mal. Der renommierte Fotojournalist Helmut R. Schulze, der seit Anfang der siebziger Jahre nahezu sämtliche große Persönlichkeiten der Zeitgeschichte fotografiert hat, war wie kein anderer dicht am Geschehen auf dem steinigen Weg zur Wiedervereinigung dran. Mehr

    Katalog | 96 SeitenErscheinungsjahr: 2014 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-476-1 | 14,50 EUR
  20. LU

    LU

    29 Blicke auf eine Stadt

    LU steht für Ludwigshafen und Ludwigshafen für alle Städte dieser Art. Städte ohne das symmetrische Gesicht der Schönheit und ohne offensichtliche Glücksversprechen. Städte, an denen man ohne Bedauern vielspurig vorüberfährt, auf direktem Weg zum Ort der Wahl. Mehr

    192 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-472-3 | 19,80 EUR
  21. Von Ali bis Zappa

    Dieser Bildband ist etwas ganz Besonderes: Isolde Ohlbaum veröffentlicht hier zum ersten Mal Fotografien, die sie ab Mitte der 1970er Jahre in München und Umgebung gemacht hat. Mehr

    Fotografie | 168 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2014 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-465-5 | 29,80 EUR
  22. Thomas Wrede – Inszenierung und Wirklichkeit

    Für den Künstlerfotografen Thomas Wrede ist die Realität eine Frage der Perspektive. In seinen Werkserien, die er mit analoger Fototechnik ablichtet, operiert er mit verschiedenen Wirklichkeitsebenen, inszeniert Wahrnehmungsbrüche und Sehnsuchtsmotive und stößt damit weltweit auf Interesse. Mehr

    Katalog | 135 Seiten, HardcoverErscheinungsjahr: 2013 | ISBN: 978-3-88423-437-2 | 15,00 EUR
  23. Schwarz und Weiß

    Schwarz und Weiß

    Geschichten mit und ohne Fotografie

    Intensiver, informativer, auch anrührender Ausflug in die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Robert Häusser, 1924 in Stuttgart geboren, gilt als ein Wegbereiter der zeitgenössischen Fotografie. Er gehört zu jenen international anerkannten deutschen Fotografen der Nachkriegszeit, die eine unverwechselbare Handschrift entwickelt haben. Mehr

    Erinnerungen | 290 Seiten, gebunden, HardcoverErscheinungsjahr: 2013 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-433-4 | 24,80 EUR
  24. Anton Stankowski Fotografie

    Anton Stankowskis Gesamtwerk beeindruckt durch seine mediale Vielfalt, die von Fotografie über Malerei bis hin zur Gebrauchsgrafik reicht. Mehr

    168 Seiten, Hardcover, gebundenErscheinungsjahr: 2012 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-420-4 | 19,90 EUR
  25. Roland Fischer – New Photography 1984-2012

    Das Werk des Künstlers Roland Fischer ist mit der Ausstellung "New Photography 1984-2012" nach 22 Jahren zum zweiten Mal zu Gast im Saarland.Museum. Mehr

    178 SeitenErscheinungsjahr: 2012 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-415-0 | 19,90 EUR
  26. Roland Fischer – New Photography 1984-2012

    Das Werk des Künstlers Roland Fischer ist mit der Ausstellung "New Photography 1984-2012" nach 22 Jahren zum zweiten Mal zu Gast im Saarland.Museum. Mehr

    Katalog | 178 SeitenErscheinungsjahr: 2012 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-414-3 | 19,90 EUR
  27. Behind The Future

    Nicolas Dhervillers hat verborgene Orte der Völklinger Hütte aufgesucht. Seine Fotoarbeiten erinnern an Gemälde. Sie inszenieren die Völklinger Hütte als eine surreale ScienceFictionWelt. Mehr

    Katalog | 96 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2012 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-397-9 | 19,90 EUR
  28. Marc Lüders

    Marc Lüders

    Photopicturen

    Der Katalog wurde in enger Zusammenarbeit von Marc Lüders und Claas Möller gestaltet und gemeinsam mit der Kuratorin, Dr. Ute Bopp-Schumacher, erarbeitet. Das Künstlerbuch enthält einen Essay über die verschiedenen Schaffensperioden des Künstlers von Ute Bopp-Schumacher. Mehr

    80 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-366-5 | 19,80 EUR
  29. Ré Soupault – Künstlerin im Zentrum der Avantgarde

    Der umfangreiche Katalog der Retrospektive in der Kunsthalle Mannheim ermöglicht zum ersten Mal einen Einblick in das Gesamtwerk von Ré Soupault (1901-1996). In ihrem reich facettierten Werk als Fotografin, Modeschöpferin, Journalistin, Filmemacherin und Übersetzerin stand sie im Zentrum der modernsten Kunstströmungen in Deutschland und Frankreich. Mehr

    264 Seiten, KlappenbroschurErscheinungsjahr: 2011 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-363-4 | 29,80 EUR
  30. Bauhaus

    Bauhaus

    Die heroischen Jahre von Weimar

    Der vorliegende Text erschien 1968 im Vorfeld der Pariser Bauhaus-Ausstellung in der Kunstzeitschrift »Art du XXème siècle« und liegt nun zum ersten Mal auf deutsch vor. Mehr

    Werkausgabe Ré Soupault | 62 Seiten, gebunden, LeinenprägungErscheinungsjahr: 2009 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-332-0 | 16,80 EUR
  31. Eric Carstensen. Testsieger

    Mit einem Vorwort von Thomas Schirmböck. Gefundene Fotografien, absurd inszeniert und zusammengestellt zu einem handlichen Katalog. Mehr

    108 SeitenErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-188-3 | 13,50 EUR
  32. 5XLU. Fotografen sehen Ludwigshafen.

    für dieses Projekt hat der Kunstverein Ludwigshafen fünf FotografInnen eingeladen, die Stadt, ihre urbanen Lebens- und Arbeitsräume fotografisch zu erkunden. Mit Simone Demandt, Sinje Dillenkofer, Matthias Koch, Frank Robert, Wolfgang Zurborn. Mehr

    55 SeitenErscheinungsjahr: 2004 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-221-7 | 15,90 EUR
  33. John Hilliard – The Less Said The Better

    John Hilliard – The Less Said The Better

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

    »Reden ist Silber, Schweigen ist Gold« - angesichts der heutigen Bildüberflutung scheint das Sprichwort so wahr wie nie zuvor. Dagegen steht die Unmöglichkeit des schweigenden Künstlers. Hilliards Lösungsansätze zu diesem Problem liegen in der Konstruktion von verdeckten Szenen bis hin zu monochromen Flächen, die das Bild verstellen und damit nahezu unsichtbar machen. Mehr

    48 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2003 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-207-1 | 19,90 EUR
  34. Ogando. Paarungszeit

    Das verwirrende Panoptikum unterschiedlicher jugendlicher Subkulturen. In diesem Werk des Kölner Fotokünstlers überwiegen Portraits, in denen sich die Portraitierten der Anwesenheit der Kamera bewußt waren. Mehr

    68 SeitenErscheinungsjahr: 1997 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-126-5 | 14,50 EUR
  35. klasse spacek fotografie

    Mit einer Einführung von Reimund Stecker und einem Interview von Burkhard Leismann. Dieses Buch gibt eine Übersicht über Arbeiten der Fotoklasse Spacek seit ihrer Gründung 1991. Es sind sehr unterschiedliche fotografische Positionen, allen gemein ist jedoch die Entdeckerfreude, auch mit Grenzbereichen des Mediums zu experimentieren. Mehr

    241 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2005 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-238-5 | 29,80 EUR
  36. Generation Boul Fale

    Provokant-ästhetische Bilder einer neuen Rap-Generation. Dakar-Marseille-Paris: Rap als musikalische Brücke zwischen Afrika und Europa. Mehr

    148 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-185-2 | 34,90 EUR
  37. Pierre Verger. Schwarze Götter im Exil

    Im brasilianischen Candomblé, dem haitianischen Voudou und der kubanischen Santeria hat sich die kollektive Erinnerung der afro-amerikanischen Bevölkerung an die Geschichte der Versklavung von annähernd 12 Millionen Menschen bis heute erhalten. Mehr

    352 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, FadenheftungErscheinungsjahr: 2004 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-223-1 | 49,90 EUR
  38. Paris 1934 – 1938

    Ihr durch das Bauhaus geschulter Blick ermögliche Ré Soupault ungemein klare, ausdrucksstarke Schwarzweiss-Fotografien vom Paris der 1930er Jahre. Mehr

    95 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 1994 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-088-6 | 24,60 EUR
  39. Frauenportraits aus dem »Quartier réservé« in Tunis

    Als erster Europäerin war es Ré Soupault unter polizeilicher Aufsicht erlaubt, im »Verbotenen Viertel« von Tunis Frauen zu fotografieren, die von ihren Ehemännern oder der Familie verstoßen waren und sich aus Armut prostituieren oder betteln gehen mußten, um überleben zu können. Erweiterte Neuauflage. Mehr

    112 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-140-1 | 39,90 EUR
  40. Tunesien 1936–1940

    Ré Soupaults Fotografien zeigen ein Tunesien, wie es nicht mehr existiert. Sie entstammen einer Zeit lange bevor das Vordringen von Zivilisation und Tourismus dieses Land radikal verändert haben. Mehr

    128 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 1996 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-102-9 | 29,70 EUR
  41. Ré Soupault

    Ré Soupault

    Die Fotografin der magischen Sekunde

    Umfangreiches Katalogbuch zur ersten großen Werkschau von Ré Soupault. Zahlreiche bisher unveröffentlichte Schwarzweiss-Fotografien v.a. aus Spanien, Norwegen und Deutschland ergänzen die bisher erschienenen Fotobände der Kosmopolitin. Auswahltitel zum Deutschen Fotobuchpreis 2008. Mehr

    192 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2007 | vergriffen | ISBN: 978-3-88423-282-8 | 25,80 EUR
  42. Jean-François Guiton, Jan Leven, Ursula Wevers

    Jean-François Guiton, Jan Leven, Ursula Wevers

    abwechselnd gleichzeitig/gleichzeitig abwechselnd

    Ausstellung (im Kunstverein Ludwigshafen) und Katalog sind eine Gemeinschaftsaktion der drei Künstler, die im Bereich Skulptur, Video bzw. Fotografie arbeiten. Mehr

    Katalog | 75 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-187-6 | 23,60 EUR
  43. Herbert Achternbusch

    Herbert Achternbusch

    Fotografien aus 25 Jahren und ein Gedicht

    Barbara Gass hat aus 25 Jahren Fotos zusammen gestellt, die sie von Herbert Achternbusch machte. Bilder aus der zweiten Hälfte der Bundesrepublik und ihres Umlands, von Unterpfaffenhofen, ins Weinviertel, über Island, Starnberg, Berlin. Diese Fotografien, die bis ins Jahr 1972 zurückgehen, zeigen den Künstler privat, bei Dreharbeiten und auf Reisen, allein oder mit seinen Schauspielern. In ihnen wird ein ganz anderer Achternbusch sichtbar, eher sensibel als provokant. Mehr

    88 Seiten, Englische BroschurErscheinungsjahr: 1998 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-149-4 | 19,50 EUR
  44. Trance_Territories

    Die spirituelle Welt des afro-brasilianischen Götterkultes Candomblé ist das Thema dieses neuen Fotobandes von Mario Cravo Neto.Dabei setzt er auf beeindruckende Weise die Arbeit Pierre Vergers zum Candomblé fort und findet für sie einen zeitgenössischen künstlerischen Ausdruck. Mehr

    120 Seiten, gebunden mit SchutzumschlagErscheinungsjahr: 2004 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-224-8 | 24,80 EUR
  45. Poesie und Realität

    Poesie und Realität

    Der Ottheinrichsbau des Heidelberger Schlosses in der Frühzeit der Fotografie

    Der Katalog enthält fotografische Aufnahmen des Heidelberger Schlosses aus der Zeit zwischen 1850 und 1890. Sie trugen wesentlich dazu bei, das Bauwerk als romantischen Stimmungsträger zu etablieren und sind gleichzeitig ambitionierte Beispiele aus der Frühzeit der Architekturfotografie. Mehr

    70 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2006 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-264-4 | 18,00 EUR
  46. Robert Davies. Material Light

    Robert Davies´ »acrylics« erfassen das visuelle und sinnliche Potenzial des menschlichen Auges: Fotografisch erzeugte, makellos glänzende Farbflächen hinter Acrylglas ziehen den Betrachter magisch an und sind gleichzeitig wie in einem Schneewittchensarg dem Zugriff entzogen. Mehr

    80 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2002 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-194-4 | 29,70 EUR
  47. Rut Blees Luxemburg – Martin Liebscher

    Präsentiert werden hier zwei gegensätzliche Sichtweisen einer Metropole: Fotografien aus Tokio und London. Mehr

    48 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2000 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-173-9 | 22,50 EUR
  48. John Hilliard

    John Hilliard

    Das photographische Werk

    320 Seiten, kartonierte Ausgabe (PB)Erscheinungsjahr: 1999 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-148-7 | 39,90 EUR
  49. Jean Louis Garnell

    Jean Louis Garnell

    Fotografien 1996 - 2001

    Garnell arbeitet mit dem Prinzip der Auflösung. Seine Motive sind Landschaften, Interieurs, Porträts und Computerbild-Serien. Mehr

    128 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2001 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-179-1 | 29,70 EUR
  50. Philippe Soupault. Portraits

    Philippe Soupault. Portraits

    Fotografien 1934 - 1944

    Fotografische Portraits des großen Surrealisten, aufgenommen von seiner Lebensgefährtin Ré Soupault. Mit einem rückblickenden Essay von Philippe Soupault zum Surrealismus und einer ausführlichen Chronologie. Mehr

    96 Seiten, gebundenErscheinungsjahr: 2003 | sofort lieferbar | ISBN: 978-3-88423-217-0 | 19,90 EUR